property image
Buchen & später zahlen Rabatt ab 6,13,20,27 Tage
0.0

 

1 x 2 Zimmer Apartment
100.00€ Für 1 Nacht-
1 x 2 Zimmer Apartment
100.00€ Für 1 Nacht-
property image
Buchen & später zahlen Rabatt ab 6,13,20,27 Tage
0.0

 

1 x 1 Zimmer Apartment
59.00€ Für 1 Nacht-
1 x 1 Zimmer Apartment
59.00€ Für 1 Nacht-

Urlaub in Bedburg-Hau bei Kleve

 

Die erst 1969 entstandene Ortschaft Bedburg-Hau liegt direkt am Niederrhein und gehört zum Kreis Kleve. Gerade mal rund 13.000 Einwohner zählt die Gemeinde. Zu der beliebten Urlaubsregion gehören mitunter Kalkar, Goch, Uedem und natürlich Kleve. Bedburg-Hau selbst wird untergliedert in 7 Ortsteile: Hasselt, Hau, Huisberden, Louisendorf, Qualburg, Schneppenbaum sowie Till-Moyland. Natürlich gibt es auch für Urlauber im Kreis Kleve einiges zu entdecken. Gerade die Nähe zum Nachbarland Niederlande macht die Region für viele Reisende sehr attraktiv. Im folgenden möchten wir Ihnen einige Ausflugstipps für Ihren Aufenthalt in unseren modernen Ferienapartments vorstellen.

 

Ausflugsziel Museum Schloss Moyland bei Kleve

 

In Bedburg-Hau, in der Nähe unserer komplett möblierten Ferienwohnungen, erwartet Sie die beliebte Attraktion Schloss Moyland. Das erstmals 1307 erwähnte Wasserschloss zählt zu den wichtigsten neugotischen Bauten in ganz Nordrhein-Westfalen. Heute dürfen Sie sich bei Ihrem Besuch auf die Sammlung moderner Kunst der Brüder van der Grinten freuen. Das vierflügelige Hauptschloss ist aber auch generell ein wahrer Hingucker und damit eine oft besuchte Sehenswürdigkeit im Kreis Kleve. Eine Fassade aus Backstein und ein Zinnenkranz dekorieren das im Tudorstil errichtete Bauwerk. Hier lohnt es sich, länger zu verweilen und zu Kaffee und Kuchen im Museumscafé die außergewöhnliche Atmosphäre auf sich wirken zu lassen. Wenn Sie den Treppenaufgang passieren, sollten Sie einen näheren Blick auf die hier befindlichen Figuren werfen. Ein Mops soll an Winston Churchill erinnern, der dem Schloss während des Zweiten Weltkrieges einen Besuch abstattete und der Wolf repräsentiert den einstigen prominenten Besucher, den französischen Philosophen Voltaire. Bei schönem Wetter empfehlen wir den Gästen unserer Ferienwohnungen auch einen ausgiebigen Spaziergang durch den in den 90ern restaurierten Stadtpark, der die frühere Version aus dem 19./20. Jahrhundert widerspiegelt. Hier findet auch alljährlich das beliebte „Wochenende rund um die Hortensie“ statt. An anderen Tagen werden mitunter Open-Air-Konzerte mit beispielsweise Götz Alsmann auf Schloss Moyland, sowie Führungen und Workshops für Kinder geboten.

Wenn Sie die Parkanlage von Schloss Moyland begeistert und Sie Spaziergänge im Grünen während Ihres Urlaubs gerne genießen, sollten Sie auch das Event „Offene Gärten im Kleverland“ besuchen. Hier können Sie nämlich an gewissen Tagen ganz kostenfrei gut gepflegte und gehegte sowie sehr individuell bepflanzte und hergerichtete Privatgärten besichtigen. Eine beliebte Veranstaltungen bei vielen Urlaubern von ganz besonderer Art.

 

schloss moyland kleve ausflugsziel ferienwohnung  offene gaerten kleve  offene gaerten kleve2

 

Urlaubsziel Kleve am Niederrhein

 

Wenn Sie in unseren mit Küche und Badezimmer ausgestatteten Urlaubsunterkünften in Bedburg-Hau übernachten, lohnt sich auf jeden Fall eine kurze Fahrt ins benachbarte Städtchen Kleve. Um einen ersten Eindruck zu erhalten, können Sie an verschiedenen Führungen teilnehmen, die Sie bei einem Rundgang vorbei an viel besuchten Sehenswürdigkeiten führen, wie der Schwanenburg oder dem Elsabrunnen. Natürlich können Sie das Wahrzeichen der Stadt Kleve auch bei einer Burgführung besser kennenlernen und mehr über die Geschichte der Urlaubsregion Kleve erfahren. Wenn Sie gerne im Freien unterwegs sind, lohnt sich auch die Gartenführung, die Sie entlang des Amphitheaters, dem Forstgarten oder auch dem Kurhaus führt. Außerdem werden noch Busrundfahrten, Fahrradtouren und Rundgänge via Audioguide bzw. QR-Code Scan geboten. Auf gar keinen Fall sollten Sie sich aber die Klever Schwanenburg entgehen lassen. Schon 1020 erstmals erwähnt, ist die Burganlage bis heute die beliebteste Sehenswürdigkeit und das Highlight der Stadt Kleve. Es heißt, dass der im 15. Jahrhundert eingestürzte Schwanenturm schon vor Jesu Geburt im Auftrag von Cäsar gebaut worden sei. Fakt ist jedenfalls, dass die Klever Bürger schon damals ihrer Zeit voraus waren. Die noch heute existente Toilettenanlage mit Wasserspülung entstand schon im 12. Jahrhundert. Bei einer Führung können Sie einen Blick auf diese besondere Sanitäranlage werfen. Außergewöhnliche Schönheit wurde der Schwanenburg im 17. Jahrhundert mit dem Umbau im niederländischen Barock verliehen. Freuen Sie sich also auf einen unvergleichlichen Anblick und eine traumhafte Kulisse.

 

Urlaub an der niederländischen Grenze

 

Mit unseren Ferienwohnungen in Bedburg-Hau befinden Sie sich nur wenige km vom Nachbarland Niederlande entfernt. Somit lohnen sich verschiedene Ausflüge in die umliegenden Ortschaften, aber auch eine Fahrt nach Kleve. Hier können Sie beispielsweise einen Besuch des Museums Kurhaus Kleve einplanen, das im 19. Jahrhundert erbaut wurde und heute ausdrucksstarke Kunstwerke vom Mittelalter bis zur Gegenwart präsentiert. Der Schwerpunkt liegt hier auf der zeitgenössischen Kunst ab der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Zusätzlich haben Besucher die Möglichkeit, einen Blick auf die Atelierräume von Joseph Beuys zu werfen. Immer sonntags um 11.30 Uhr können Sie sogar an kostenfreien Führungen durch das Museum teilnehmen.

Ein architektonischer Höhepunkt ist in Kleve die Stiftskirche St. Mariä Himmelfahrt, die 1426 die Johanniskirche ersetzte. Der Innenraum des Gotteshauses strahlt aufgrund seiner imposanten Größe mitsamt der Pfeiler aus Trachyt eine besondere Wirkung auf den Besucher und damit auch auf viele Urlauber aus. Genauso eindrucksvoll ist der restaurierte Marienaltar. Nehmen Sie sich bei Ihrem Spaziergang durch das Städtchen Kleve ein wenig Zeit und bummeln Sie in aller Ruhe durch das jahrhundertealte Bauwerk und gehen Sie auf Entdeckungsreise.

 

Fahrradtour Kleve  kirche kleve  schwanenburg kleve urlaub ausflugsziel

Zu den bis heute wichtigsten Einwohnern Kleves zählt noch immer Fürst Johann Moritz von Nassau-Siegen. Ebenjener ließ sich kurz vor seinem Tode eine große Grabstätte errichten, die Sie bis heute auf einem Spaziergang Richtung Schwanenburg besichtigen können. Dort erblicken viele Wanderer und Urlauber ein steinernes Halbrund mit Nachbildungen römischer Altäre, eingemauerte Gefäße, Votivsteine und gusseiserne Vasen aus dem 17. Jahrhundert. Die Originalen jedoch befinden sich mittlerweile als Exponate im Landesmuseum Bonn. Im Zentrum der Achse entdecken Sie auch eine gusseiserne Tumba – dekoriert mit Inschriften, Trophäen und Wappen. Den Fürsten selbst können Sie an dieser Stelle jedoch nicht mehr antreffen. Nur wenige Zeit nach seinem Tod wurde er nach Siegen überführt und fand seine letzte Ruhe in der Familiengruft. Dennoch bleibt die Grabstätte ein beliebtes Ausflugsziel und eine oft besuchte Sehenswürdigkeit in Kleve. Von hier aus haben Sie zudem noch die Möglichkeit, einen Abstecher zum Papenberg, einem Klever Aussichtspunkt mit imposantem Ausblick, zu machen. Per pedes erreichen Sie außerdem auch die Schwanenburg binnen 3,5 km.

 

Neben dem Moritzgrab in Kleve besichtigen auch viele Gäste unserer Ferienwohnungen die Alte Mühle Donsbrüggen aus dem 19. Jahrhundert. 1957 wurde sie stillgelegt und in den 80er Jahren restauriert, um in ein lebendiges Museum umgestaltet zu werden. Auf interessante und unterhaltsame Weise erfahren die Besucher alles rund um die verschiedenen Kornsorten, die Mühle selbst und das aus Korn gemahlene Mehl. Teilweise bewegliche Modelle sind hier ausgestellt. Von der Urzeit bis zur Moderne. Auf Schautafeln erfahren Sie weitere Details, während Sie sich auf den Rundgang bis hinauf in die Turmkappe begeben. Wenn Sie Ihren Urlaub in Kleve an einem Wochenende planen, sollten Sie der Alten Mühle Donsbrüggen auf jeden Fall an einem Samstag einen Besuch abstatten. Dann nämlich dürfen Sie live miterleben, wie im Steinbackofen Mühlenbrote gebacken werden. Oder werden Sie selbst aktiv. Kneten und backen Sie sich ihr Brot am „Backtag“ selbst.

Erleben Sie die Weite und Schönheit der Natur bei dem Besuch des Aussichtsturms in Kleve. Dieser befindet sich auf dem 99 m hohen Klever Berg und bietet einen Rundumblick über die Region. An guten und klaren Tagen sogar hinüber bis nach Nijmegen. Bevor der Aussichtsturm 1892 vom Bauunternehmer und Stadtrat Karl erbaut wurde, trug der Berg noch den Namen Galgenberg und zählte hier vier aufgestellte Galgen. Heute zieht es unzählige Reisende während Ihres Urlaubs ins Klever Land und hinauf auf den 15 m hohen Turm, der den höchsten Punkt am Niederrhein darstellt. In dem dort ansässigen Gastronomiebetrieb können Sie Köstlichkeiten der gehobenen Küche genießen oder an einer der vielen unterhaltsamen Veranstaltungen, wie Lesungen, Waldkino oder mitunter Konzerte, teilnehmen.

Neben der Natur spielt auch die Kultur eine besonders große Rolle. Wie es oftmals im Rheinland der Fall ist, feiern auch die Bürger von Kleve alljährlich den heiß geliebten Karneval, was sich auch in dem Narrenbrunnen am Versammlungsplatz der Klever Gecken-Gesellschaft widerspiegelt. Sieben bronzene wasserspeiende Köpfe symbolisieren das jecke und ausgelassene Karnevalstreiben, das im Winter auch am Niederrhein vorherrscht. Werfen Sie auf jeden Fall einen näheren Blick auf diesen sehenswerten Brunnen, wenn Sie Ihren Urlaub in der Klever Region planen. Ein weiterer und bei vielen Reisenden sehr beliebter Brunnen ist der Lohengrinbrunnen. Dieser erinnert an die Liebesgeschichte der Prinzessin Beatrix. Nach dem Tod ihres Vaters sei die Königstochter aufgefordert worden, sich einen Gatten zu wählen, um sich vermählen zu lassen. Betrübt unternahm Sie einen Spaziergang entlang des Rheinufers, als Sie plötzlich vor sich einen mit einer Goldkette behangenen weißen Schwan erblickte. Die gefiederte Schönheit kam nicht alleine auf sie zu, sondern zog hinter sich ein Boot her, auf dem sich ein strahlender Ritter befand. Dieser bat die Prinzessin, das Land betreten und sie allseits vor ihren Feinden beschützen zu dürfen. Binnen kurzer Zeit war es um die junge Beatrix geschehen und die Königstochter verliebte sich bis über beide Ohren in dieses Mannsbild. So hielt sie eines Tages um die Hand des Ritters an. Der willigte überglücklich ein, stellte jedoch die Bedingung auf, dass die junge Frau nie nach seiner Herkunft fragen dürfe. Viele Jahre lebten die beiden überglücklich miteinander und bekamen sogar drei Söhne. Als diese zu jungen Männern herangewachsen waren, bewegte die drei Prinzen die immer wieder aufkeimende Frage nach der Herkunft ihres Vaters und so baten Sie ihre Mutter unaufhörlich, für sie die Antwort zu finden. Schweren Herzens stellte Beatrix ihrem Ritter die verbotene Frage. Unendlich traurig antwortete dieser, er heiße Elias und stamme aus dem irdischen Paradies. Noch im gleichen Moment erschien wieder der weiße Schwan und zog den Ritter mit sich. Er ward nie mehr gesehen und kurz darauf verstarb auch Beatrix – an gebrochenem Herzen. Eine traurige Geschichte, die die Besichtigung des Brunnens aber umso spannender für Urlauber macht.

 

Museen und weitere Ausflugsziele in Kleve für Kulturinteressierte

 

Wir freuen uns, wenn wir Sie in unseren Ferienwohnungen in Bedburg-Hau als Gast begrüßen dürfen und empfehlen Ihnen natürlich auch gerne beliebte Ausflugsziele in der Region Kleve. Wenn Sie also mehr über die Geschichte der Klever Bürger erfahren wollen, sollten Sie das Klever Schuhmuseum besuchen. Die Schuhfabrikation beschäftigte früher nämlich die Mehrheit der Einwohner. Heute können Sie sich einen Eindruck in dem früheren Betriebsgebäude der Gustav-Hoffmann-Schuhfabrik verschaffen. Hier erfahren Sie mehr über die Geschichte der ehemaligen Schuhfabriken in Kleve und dürfen eine große Schuhsammlung bestaunen. Allerdings nur sonntags. Für alle anderen Tage sind vorab Termine zu vereinbaren. Wenn Sie eher zu den spontanen Urlaubern zählen, besuchen Sie doch das Museum Arenacum. 300 qm Ausstellungsfläche präsentieren keltische, römische und fränkische Funde, wie beispielsweise Münzen, Geschirr oder auch Bronzefiguren. Zusätzlich finden regelmäßig Wechselausstellungen statt.

 

fahrrad drainage kleve  donsbruegger windmuehle urlaub kleve ferienwohnung  schuhmuseum kleve 

 

Wenn Sie sich gerne draußen aufhalten, dann hat Kleve für seine Urlauber und deren Familien vieles weitere zu bieten. Mieten Sie sich ein Fahrrad oder nehmen Sie ihren Drahtesel direkt mit, um eine der vielen Radtouren zu unternehmen. Auf der Via Romana sind Sie zum Beispiel auf der 2000 Jahre alten Limesstraße der Römer unterwegs. Die Oranierroute führt Sie durch deutsche sowie niederländische Städte, die Bezug zum Haus Oranien-Nassau haben. Eine weitere eher außergewöhnliche Möglichkeit, die Region Kleve bei einer Städtereise zu erkunden, bietet die Draisine. Auf der ehemaligen Bahnlinie von Kleve nach Nijmegen können Sie heute auf den Schienen mit der Fahrrad-Draisine zwei verschiedene Touren vorbei an Sehenswürdigkeiten unternehmen. Entweder Sie radeln entlang der historischen Gartenanlagen, dem Amphitheater und mitunter dem Tierpark oder Sie machen einen kurzen Abstecher in die Niederlande. Durch ein Weinbaugebiet bis hin ins Städtchen Groesbeek. Für Kinder wird im Herbst sogar eine Halloweentour geboten.

Kinderfreundlich ist auch der Klever Tiergarten, der mittlerweile 350 Tiere beherbergt. Zu den 50 Arten zählen vorrangig alte Haustierrassen, wie Schnucken, Bentheimer Landschafe, Poitou-Esel und Ouessantschafe. Aber auch Lamas, Kamele und Bennettkänguruhs sind in Kleve Zuhause. Der Klever Tierpark stellt ein lohnenswertes Ausflugsziel während Ihres Familienurlaubs in der Region dar und begeistert die jungen Heranwachsenden. Neben einem Streichelzoo, Greifvogelshows und einem Spielgelände für Kinder lädt der Tiergarten auch regelmäßig zu Veranstaltungen wie dem Schafschurfest oder dem Herbstfest.

Wenn Sie mit Ihrer Familie einen Urlaub in Kleve und damit in unseren Ferienwohnungen in Bedburg-Hau planen, empfehlen wir Ihnen auf jeden Fall den Besuch eines Freizeitparks. Im Wunderland Kalkar erwarten Sie und Ihre Kinder mehr als 40 Attraktionen, wie ein Verkehrspark, eine Achterbahn, ein Hüpfkissen oder auch eine Wildwasserbahn. Im dortigen Brütermuseum kann auf unterhaltsame Weise mehr über die Stromerzeugung gelernt werden und für eine köstliche Stärkung sorgen die im Tagesarrangement beinhalteten Snacks, wie Pommes oder Softeis. Neben dem Wunderland Kalkar stellt auch die Bauernhof-Erlebnisoase Irrland in Kevelaer ein beliebtes Ausflugsziel bei Familien mit Kindern dar. Rund 80 Spiel-, Lern- und Tobe-Attraktionen erwarten Jung und Alt. Unter Palmen in Urlaubsatmosphäre gibt es Tiere zum Anfassen, das Wasserlabyrinth Kolosseum, das Sonnensystem-Labyrinth, eine Indoor-Kletterwand und vieles vieles mehr, das die Herzen Ihrer Kinder höher schlagen lässt. Sie sehen, die Klever Region hat für Urlauber einiges zu bieten. Also buchen Sie für Ihren nächsten Sommerurlaub doch einige Übernachtungen in unseren komplett möblierten Ferienwohnungen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Buchen Sie unsere Unterkünfte in Bedburg-Hau

 

Reisen Sie doch mal nach Kleve und buchen Sie für Ihren Aufenthalt unsere komplett eingerichteten Ferienwohnungen. Jede verfügt über eine eigene Küche, in der Sie sich täglich kostengünstig köstliche Gerichte zubereiten und genießen können. Natürlich gibt es auch in jeder unserer Möbliertwohnungen ein eigenes Badezimmer und ausreichend Platz für die ganze Familie, um die aufregenden Urlaubstage in Ruhe gemeinsam ausklingen lassen zu können. Senden Sie uns gerne Ihre Anfrage per Mail und wir senden Ihnen zeitnah ein entsprechendes und individuelles Angebot über eine Urlaubsunterkunft. Natürlich sind wir auch telefonisch für Sie da. Wir freuen uns auf Ihren Anruf in unserer Vermittlungsagentur. Sie können aber auch jederzeit Buchungen unserer Ferienwohnungen über unser Onlineportal vornehmen. Dies ist besonders sinnvoll für kurzentschlossene und spontane Städtereisen nach Kleve an die holländische Grenze.

 

ferienwohnung bedburg hau  ferienwohnung wohnzimmer bedburg hau  schlafzimmer ferienwohnung bedburg hau

Zur Wohnung