Do you have a property you'd like to list? Click here to join the party!
 
Buchen & später zahlen Rabatt ab 6,13,20,27 Tage
0.0
Reisedatum fehlt
Vergleiche

Urlaub im niedersächsischen Bad Zwischenahn

 

Reisen Sie mit Ihrer Familie doch mal nach Bad Zwischenahn in Niedersachsen und verbringen Sie Ihren Urlaub im Landkreis Ammerland. Westlich von Oldenburg gelegen, sind hier in der Gemeinde gut 28.000 Einwohner Zuhause und freuen Sie über Ihren Besuch. In direkter Nachbarschaft befinden sich mitunter Wiefelstede, Oldenburg, Edewecht und Westerstede. Wenn Sie während Ihres Urlaubs in unseren Ferienwohnungen in Bad Zwischenahn auch eine längere Strecke in Kauf nehmen, lohnen sich auch die Städte Bremen, Wilhelmshaven und Bremerhaven. Bad Zwischenahn selbst untergliedert sich in die Bezirke Specken, Bloh, Westerholtsfelde, Ofen, Wehnen, Petersfehn, Kayhauserfeld, Kayhausen, Aschhausen, Helle, Elmendorf, Rostrup, Ohrwege, Dänikhorst, Ekern und Bad Zwischenahn selbst. Die Ortschaft existiert schon seit Jahrhunderten. Erste Siedlungen soll es schom um 10.000 vor Christi hier gegeben haben. Von 500-900 nach Christi allerdings war die Region menschenleer. Erst danach folgte wieder eine Neubesiedlung und im Jahre 1124 die Gründung der Sankt Johannes-Kirche. Bad Zwischenahn kann also eine weitreichende Geschichte vorweisen und vor allem auch ein wunderschönes Urlaubsziel für Ihre nächste Reise. Vor allem bietet die Gemeinde in Niedersachsen viele verschiedene Ausflugsziele für Groß und Klein, die wir Ihnen als Gästen unserer möblierten Ferienwohnungen in Bad Zwischenahn, gerne im folgenden vorstellen möchten.

 

Ausflugsziele in und um Bad Zwischenahn

 

Tipps für Sehenswürdigkeiten in Bad Zwischenahn und Ausflüge in der Umgebung gibt es reichlich. Beliebt bei Urlaubern als auch bei Einheimischen ist das Zwischenahner Meer, das auch gerne als „Perle des Ammerlandes“ bezeichnet wird. Mit 550 Hektar gilt der See als drittgrößter Binnensee in Niedersachsen. Die durchschnittliche Wassertiefe beträgt 3,30 m. Aber nicht nur die Größe sondern auch der Uferbereich ist vielversprechend. Schilfrohr, Gelbe Teichrosen, Igelkolben, Weiße Seerosen, Schwanenblumen und Blut-Weiderich zeichnen die Landschaft. Auch einige tierische Bewohner können während Ihres Spaziergangs um das Zwischenahner Meer herum entdeckt werden. Mit etwas Glück treffen Sie auf schnatternde Stockenten, beutesuchende Graureiher, einige Teichhühner oder auch auf eine Flügelspannweite von bis zu 1,74 m erreichenden Fischadler. Im Gewässer selbst tummeln sich verschiedenste Fischarten wie Hecht, Zander und mitunter Brasse. Ganz besonders bekannt für das Zwischenahner Meer allerdings ist der Wels, an den auch eine auf dem Marktplatz von Bad Zwischenahn 3,50 m lange bronzene Statue erinnert. Laut Legende schwimmt schon seit vielen Jahren ein mehrere Meter langer Wels durch den See, der dem schottischen Nessie gleichgestellt wird. Doch tatsächlich gesehen hat ihn bisher wohl noch niemand, er soll laut Aussage vieler Einwohner trotzdem in dem See in Bad Zwischenahn Zuhause sein. Aber auch wenn Sie nicht auf den lokal bekannten und übernatürlich großen Fisch treffen, lohnt sich Ihr Besuch. Mieten Sie Segel-, Tret- oder Ruderboote, um das Zwischenahner Meer zu befahren oder verweilen Sie für einen Moment am Ufer und genießen Sie die idyllische Landschaft. Direkt am Nordwestufer liegt außerdem das Naturschutzgebiet „Stramers Hop“, das Sie während Ihres Tagesausfluges an den See auf jeden Fall auch durchwandern sollten. Wenn Sie außerdem zu den passenden Zeiten am Zwischenahner Meer unterwegs sind, empfehlen wir Ihnen auch eine Rundfahrt. Ob mit Sonntagsbuffet, Bingo-Spiel oder Wild-Buffet – informieren Sie sich am besten frühzeitig, um hier während Ihres Urlaubs in Bad Zwischenahn auch dabei sein zu können.

 

Weiter geht es für Naturliebhaber durch den Park der Gärten. Dieser entstand im Jahre 2002 passend zur Landesgartenschau und misst heute eine Größe von 14 Hektar, auf der die Besucher 43 verschiedene Themengärten bestaunen dürfen. Und zwar in den Monaten von April bis Oktober. Unser Top Ausflugstipp für die Gäste unserer Ferienwohnungen in Bad Zwischenahn. Spazieren Sie durch die „RosenZeiten“ oder auch den Garten „südländisches Flair“, wo Sie auf eine gelungene Kombination aus Terracotta, Sandstein und mitunter Portugiesischer Kirchlorbeere treffen. Klare Linien begegnen Ihnen im „Japan-Garten“, während Zwanglosigkeit, eine üppige Bepflanung und Blütenstauden den englischen „Cottage Garden“ kennzeichnen. Eine Vielzahl an verschiedenen Pflanzenarten wie Zieräpfel, Dahlien und auch Lilien sind im Park der Gärten für die Besucher und Gäste unserer möblierten Unterkünfte in Bad Zwischenahn während Ihres Urlaubs zu entdecken. Doch auch unzählige Veranstaltungen erwarten Sie das Jahr über im Park der Gärten. Besonders beliebt sind die mystischen Nächte im Park – das größte Lichtevent im Nordwesten. Zu geheimnisvoller Hintergrundmusik und Nebelschleiern werden Sie von den imposanten und außergewöhnlichen Lichtinstallationen beeindruckt sein. Neben dem Apfeltag und verschiedenen Konzerten dürfen Sie sich auch auf unterhaltsame Führungen über das Gelände freuen. Zum Beispiel zum Indian Summer. Ein lohnenswertes Ausflugsziel für die ganze Familie, wenn Sie Ihren Urlaub in unseren Unterkünften in Bad Zwischenahn verbringen.

 

In dem niedersächsischen Kurort gibt es natürlich auch den Kurpark Bad Zwischenahn. Genießen Sie einen unverwechselbaren Blick auf den See von der direkt am Wasser liegenden Aussichtsplattform. Kinder können an mehreren Spielstationen und auf einem großen Klettergerüst toben. Beliebt ist auch das erst kürzlich modernisierte Strandbad, wo man gerne ins erfrischende Nass springt. Doch auch zu kühleren Temperaturen lohnt sich ein Spaziergang durch den Kurpark in Bad Zwischenahn, wenn nämlich wieder saisonale Blüten in den Blumenbeeten am Ufergarten erstrahlen. Außerdem gibt es neben einem Bootsanleger für die Ausflugsschiffe auch eine Freilichtbühne.

 

Sehenswürdigkeiten in Bad Zwischenahn bei Oldenburg

 

Die knapp 30.000 Einwohner große Gemeinde Bad Zwischenahn freut sich das ganze Jahr über den Besuch von Urlaubern, die hier eine unvergessliche Zeit mit der Familie oder Freunden während Ihrer Reise verbringen wollen. Wenn Sie an der Geschichte Ihres Urlaubsortes sowie auch an Architektur interessiert sind, empfehlen wir Ihnen den Besuch der schon 1124 von Graf Egilmar gegründeten St. Johannes-Kirche. Das Gotteshaus zählt heute zu den ältesten Gebäuden im Oldenburger Land. Im Jahre 1134 wurde die heute viel besuchte Sehenswürdigkeit St. Johannes-Kirche dann vom Abt zu Rastede geweiht. Rund 75 Jahre später folgte der Bau des aus Backsteinen sowie Granitquadern bestehenden Westturms. Der Haupteingang der evangelischen Kirche wurde 1888 neu gestaltet, während schon in der zweiten Hälte des 15. Jahrhunderts der Glockenturm erbaut wurde. 1489 fand hier dann auch die Glocke St. Anna mit einem Durchmesser von 134 cm ihren Platz. Besonders prägnant und sehenswert ist das über dem Altar befindliche und aus dem 15. Jahrhundert stammende Fresko mit Jesus als Weltenrichter. Die romanisch-gotische Kirche hat eine barocke Kanzel und eine klassizistische Orgel sowie einen gotischen Flügelaltar. Darüber hinaus gibt es in dem Gotteshaus von Bad Zwischenahn noch einiges mehr zu entdecken. Aber machen Sie sich Ihr eigenes Bild und gehen Sie auf Erkundungstour. Besichtigen Sie auch die Kappenwindmühle im Kurpark. Die zweigeschossige Galeriekappenwindmühle aus dem Jahre 1811 stand ursprünglich in Westerstede und wurde später hierher versetzt. Noch heute gibt es den Mahlgang zum Schroten sowie den Kollergang zur Ölherstellung. Die großen Flügel der sehr anschaulichen Mühle messen 11,2 m, während das Gebäude selbst eine Höhe von 21 m erreicht. Neben der Kappenwindmühle gibt es in der näheren Umgebung noch die Windmühle Ekern, die Windmühle Querenstede und die wohl über die lokalen Grenzen hinaus sehr bekannte Rügenwalder Mühle des gleichnamigen Unternehmens in Kayhausen. Der Betrieb der Familie Müller entstand schon im Jahre 1834, während die heutige Mühle erst im Jahre 2012 gebaut wurde – als Markenzeichnen des Unternehmens. Die moderne Mühle können Sie sogar mit Ihrer Familie besichtigen, sofern Sie vorab einen Termin vereinbart haben.

 

Familienurlaub in unseren Ferienwohnungen in Bad Zwischenahn

 

Egal ob Sie alleine, als Paar oder gar als Familie reisen. Für wohl jeden Geschmack gibt es in Bad Zwischenahn lohnenswerte Ausflugsziele von unseren Unterkünften aus. Wenn Sie Ihren Urlaub mit Kindern verbringen, sollten Sie während Ihres Aufenthaltes in unseren Unterkünften einen Besuch des Freilichtmuseums Ammerländer Bauernhaus einplanen. Das Freilichtmuseum in Bad Zwischenahn wurde schon im Jahre 1910 eröffnet und zählt heute 17 Häuser und Nebengebäude. Bei dem Ammerländer Buurnhus von 1695 handelt es sich um das Hauptgebäude des Museums, das aus Eichenfachwerk, handgearbeiteten Backsteinen sowie einem mit Reitbündeln bedeckten Dach besteht. In den weiteren Gebäuden befinden sich mitunter der Spieker, der als Speicher zur Getreidelagerung aber auch zum Backen und Brauen genutzt wurde, eine Scheune für verschiedene Fahrzeuge und beispielsweise auch der Bargfred (Notspeicher). Präsentiert und den Besuchern näher gebracht wird die bäuerliche Lebenskultur um 1700. Das Freilichtmuseum in Bad Zwischenahn zählt heute zu den deutschlandweit ältesten Museen seiner Art und erfreut sich alljährlicher vieler Besucher. Das ganze Jahr über werden tolle Veranstaltungen und Highlights geboten. Zum Kartoffeltag sorgen Köstlichkeiten aus der Knolle für wahre Gaumenfreuden. An verschiedenen Tagen werden sehr unterhaltsame Theaterstücke aufgeführt und Tanzgruppen laden in die musikalische Welt des 18. Jahrhunderts ein. Im Bauernladen können Sie typische Ammerländer Spezialitäten für Zuhause entdecken oder Mitbringsel für die Daheimgebliebenen einkaufen. Im Museum Specken erwarten Sie weitere Exponate wie Truhen, Schränke und Bilder. Also planen Sie am besten einen ganzen Tag für Ihren Besuch ein.

 

Weniger unterhaltsam dafür sehr informativ aber eher nur für Erwachsene geeignet ist ein Besuch der Alten Pathologie Wehnen. Im Jahre 2004 wurde die Gedenkstätte in Bad Zwischenahn eröffnet und lädt Besucher dazu ein, sich über die erschreckende Zeit während des Zweiten Weltkrieges in der NS-Psychiatrie zu informieren. Auf dem Gelände der heutigen Karl-Jaspers-Klinik wurden einst psychisch Erkrankte behandelt, misshandelt und ermordert. Erbungesunde Erbanlagen galt es damals auszumerzen, indem psychisch Erkrankte vor ihrer Entlassung sterilisiert oder gar während ihres Aufenthaltes durch den Entzug von Lebensmitteln langsam und grauenvoll getötet wurden. So starben rund 1500 Patienten zur damaligen Zeit an den Folgen ihres Hungers. Gruppenführungen zur Gedenkstätte und zum Friedhof Ofen beschäftigen sich mit den Opfern dieser abscheulichen Gräueltaten aber auch mit den Tätern, wie den verantwortlichen Ärzten, Politikern oder auch Pflegern. Zur Gedenkstätte gehören die Alte Pathologie, die Leichenhalle, der Sezierraum und Tafeln mit Biografien der Täter sowie ihren Morden. Ihnen wird eine Gänsehaut über den Rücken laufen, so bedrückend sind viele der traurigen Geschichten. Dennoch lohnt sich der Besucher der Atlen Pathologie Wehnen, wenn Sie an der deutschen Geschichte interessiert sind.

 

Veranstaltungen in Bad Zwischenahn während Ihres Urlaubs in unseren Unterkünften

 

Wie in vielen anderen Urlaubsregionen werden auch in Bad Zwischenahn für die Besucher tolle Events geboten. Freuen Sie sich auf ein musikalisches Highlight zum alljährlich im Juli stattfindenden Jazzfest, wenn verschiedene Bands Melodien des Blues, Swing, Dixielands und natürlich Jazz' miteinander kombinieren und für beste Stimmung sorgen. Ein tolles und buntes Unterhaltungsprogramm bietet auch die Bad Zwischenahner Woche parallel zum Tag der Heimat. Hier zieht ein farbenfroher Festzug der Vereine, Sportgruppen, Firmen und Bürger durch die Straßen – unterstützt von Spielmannszügen, die für die musikalische Untermalung sorgen. Auf dem Kunsthandwerkermarkt gibt es für die ganze Familie einiges zu entdecken. Im Kinderparadies erwarten die kleinen Besucher die Titanic Rutsche, Bungee-Trampoline und mitunter der Riesenfisch Nemo. Neben einem unterhaltsamen Bühnenprogramm wird zum großen Finale noch ein imposantes Abschlussfeuerwerk geboten. An einem weiteren Wochenende lädt Bad Zwischenahn zum Wels-Markt inklusive Laternenumzug für Kinder und einem aus 50 Ausstellern bestehendem Kunsthandwerkermarkt ein. Zur Spaß vieler Einwohner und Gäste gehört auch die Wels-Wette am Strandcafé. Hier dürfen Wetten darüber abgeschlossen werden, ob sich an diesem Tag erstmals der große mehrere Meter lange Fisch zeigen wird.

 

Ausflugsziele in Oldenburg und Umgebung

 

In der benachbarten Stadt Oldenburg können Sie natürlich noch einiges mehr erleben und entdecken. So sollte ganz oben auf Ihrer To do Liste das Schloss Oldenburg stehen, das heute das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte beheimatet. Das Wahrzeichen der Stadt diente früher als Residenz der Großherzöge von Oldenburg und wurde im Renaissancestil errichtet. Später wurde die Fassade um Rokokoelemente ergänzt. Sehenswert sind während Ihrer Städtereise nach Oldenburg der Schloss-, der Marmorsaal sowie verschiedene Salons in denen mehr als 800 Exponate zu besichtigen sind. Unterhaltsam wird es darüber hinaus, wenn Sie während einer Kostümführung durch das Schloss geleitet werden. Im Anschluss empfehlen wir Ihnen einen Spaziergang durch die Altstadt Oldenburgs. Vorbei am Rathaus mit Glockenturm, von dem aus regelmäßig zur ganzen Stunde kleine Melodien ertönen, bis hin zur Alten Schlosswache – einem klassizistischen und sehenswerten Gebäude. Zu den Sehenswürdigkeiten Oldenburgs zählen auch das mittelalterliche Patriziergebäude Degodenhaus, der Hafen und die aus dem Jahre 1250 stammende Getrudenkirche mit ihrer eindrucksvollen Parkanlage. Auf dem mittelalterlichen Friedhof können Sie sogar das großherzogliche Mausoleum bestaunen.

 

Sport und Wellness werden in Oldenburg in der OLantis Huntebad ErlebnisWelt miteinander kombiniert. Freuen Sie sich auf erholsame Massagen, kosmetische und weitere wohltuende Wellnessbehandlungen. Natürlich geht es in dem Bad auch ziemlich sportlich zu. Kinder freuen sich auf verschiedene Großrutschen, während die Eltern im 25 m Sportbecken ihre Bahnen ziehen. Außerdem gibt es ein Flussbad mit 14,5 m langem Piratenschiff für die jungen Besucher, Planschbecken und für den kleinen sowie großen Hunger das Restaurant am Schlossgarten.

 

In der Natur erwartet Sie als Familie in der Nähe unserer Ferienwohnungen in Bad Zwischenahn der Barfußpark Harkebrügge. 50 Barfußstionen mitunter aus Glasscherben, Matschgruben oder auch zum Balancieren von Baumstämmen sorgen für die Stärkung Ihres Immunsystems, den Abbau von Stress, die Anregung Ihres Herz-Kreislauf-Systems und die Stärkung von Bändern, Gelenken und Muskeln. 20 Wald-Lehrtafeln über Flora und Fauna führen die Besucher durch den Park. Diese und viele weitere Ausflugsziele in Bad Zwischenahn und Umgebung machen Ihren Urlaub in unseren möblierten Unterkünften zu einem unvergesslichen Erlebnis.

 

Ferienwohnungen in Bad Zwischenahn buchen

 

Reisen Sie mit Ihrer Familie in die Urlaubsregion Bad Zwischenahn und buchen Sie vorab für Ihren Aufenthalt unsere möblierten Apartments. Unsere Ferienwohnungen haben eine eigene große Küche, in der Sie sich täglich Frühstück und weitere Mahlzeiten zubereiten können. In der Nachbarschaft finden Sie in den nahegelegenen Supermärkten die entsprechenden Zutaten zum Kochen. Zur Ausstattung unserer Urlaubsunterkünften gehören auch ein modernes Badezimmer mit WC, gratis WLAN, TV, Bettwäsche und Handtücher. Buchen Sie am besten direkt online auf unserem Portal homerent.de die passende Ferienwohnung für Ihre Reise nach Bad Zwischenahn. Oder senden Sie uns Ihre Anfrage per Mail und Sie erhalten zeitnah ein Angebot über eine unserer Unterkünfte. Gerne beraten wir Sie auch telefonisch! Unsere Agentur ist 7 Tage pro Woche für Sie erreichbar. Wir freuen uns, wenn wir Sie in unseren modernen Apartments in Bad Zwischenahn begrüßen dürfen.