Zeitwohnen in Bergisch Gladbach

Ganz in der Nähe der Rheinmetropole Köln befindet sich die Heimat von zwei der beliebtesten deutschen prominenten Damen: Heidi Klum und Carolin Kebekus. Und auch hier in Bergisch Gladbach liegen einige unserer Ferienwohnungen, die Sie für Ihre Reise ins Bergische Land buchen können. Erstmals wurde die Stadt Bergisch Gladbach Anfang des 13. Jahrhunderts erwähnt. Seitdem hat sich hier viel getan und für Sie als Urlauber gibt es in dem beliebten Reiseort einiges zu entdecken. Prüfen Sie frühzeitig die Verfügbarkeit unserer Unterkünfte, um sich für Ihre Reise ins Rheinland eine entsprechende Ferienwohnung zu sichern. Natürlich sind auch Lastminute Buchungen möglich, soweit es unser Kontingent an freien Unterkünften erlaubt. Von der Großstadt aus erreichen Sie auch das benachbarte Köln problemlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in kurzer Zeit und auch via Autobahn ist der Kölner Dom problemlos zu erreichen. Besuchen Sie auch die Weihnachtsmärkte vorort in der Adventszeit am Schloss Bensberg oder in der Innenstadt von Bergisch Gladbach, zu der Sie von unseren Ferienwohnungen auch fußläufig gelangen. Die zentrumsnahen Unterkünfte im Bergischen Land sind modern eingerichtet und bieten ausreichend Platz für einen längerwierigen Urlaub oder dienen auch gerne als Zeitwohnungen für Monteure, die über mehrere Monate hinweg auf Baustellen im Rheinland eingesetzt werden. Auch die Kölnmesse ist nicht weit entfernt, sodass viele Besucher und Aussteller der Gamescom, Anuga oder auch der Orgatec jedes Jahr wieder bei uns nächtigen. Wer gerne im Urlaub entspannt, sollte während seines Aufenthaltes in unseren Apartments auch die Saunalandschaft Mediterana besuchen, um so seine Seele baumeln zu lassen und neue Energie zu tanken. Die Innenstadt eignet sich mit ihrem großen Shopping Center im Zentrum von Bergisch Gladbach super zum Einkaufen und Ergattern von Schnäppchen und Souvenirs während Ihrer Reise durch das Rheinland. Auf dem Wochenmarkt vor dem Rathaus werden einige leckere und sündhafte Köstlichkeiten geboten, also sollten Sie einen Besuch definitiv einplanen. Es lohnen sich auch Tagesausflüge in die benachbarten Städte Leverkusen, Rösrath, Siegburg oder auch Solingen. Vom Schloss bis hin zum Papiermuseum Alte Dombach können Sie während Ihres Aufenthaltes in unseren Ferienwohnungen in Bergisch Gladbach einiges erleben. Auch diverse Wanderwege zeigen Ihnen die Schönheit Ihres Urlaubsziels. Senden Sie uns Ihre Anfrage gerne per Mail oder buchen Sie direkt über unsere Homepage. Wir freuen uns auf Sie!

 

Bergisch Gladbach

Die Stadt im Bergischen Land im Bundesland Nordrhein-Westfalen ist eine kleine Idylle in der Nähe der Rheinmetropolen Köln und Düsseldorf. Sie stellt das Zentrum des Rheinisch-Bergischen Kreises dar und grenzt an Leverkusen, Odenthal, Köln, Kürten, Overath und Rösrath. Auf den 83,09 qkm Fläche sind 110.000 Einwohner Zuhause, was aus Bergisch Gladbach eine kleine Großstadt macht. Unterteilt in 6 Bezirke gibt es folgende Stadtteile: Hand, Katterbach, Nußbaum, Paffrath, Schildgen, Gronau, Hebborn, Heidkamp, Stadtmitte, Herrenstrunden, Romaney, Sand, Asselborn, Bärbroich, Herkenrath, Bensberg, Bockenberg, Kaule, Lückerath, Moitzfeld, Alt Refrath, Frankenforst, Kippekausen, Lustheide und Refrath.

Zum ersten Mal wurde Bergisch Gladbach 1271 urkundlich erwähnt. Die Stadt war Teil des Herzogtums Berg und erhielt erst 1856 ihre Stadtrechte. Überraschenderweise wurde die Stadt im Vergleich zum naheliegenden Köln im Zweiten Weltkrieg nur wenig zerstört. Seit 1977 hat sie die Einwohnerzahl 100.000 überschritten und gilt seitdem als Großstadt. Außerdem zählt Bergisch Gladbach zum Erzbistum Köln und kann viele eindrucksvolle Kirchen vorweisen, wie St. Clemens in Paffrath – das älteste Gotteshaus in Bergisch Gladbach, das erstmals im Jahre 1160 urkundlich erwähnt wurde. Anfang des 20. Jahrhunderts folgte die Erweiterung der ursprünglich dreischiffigen Bruchsteinbasilika. 1928 malte A. Wendling den Altbau mit Engeln, Propheten und Heiligen aus. St. Laurentius befindet sich in der Stadtmitte von Bergisch Gladbach. Das Kirchengebäude steht mittlerweile unter Denkmalschutz. Zur urkundlichen Erwähnung kam es erstmalig im Jahre 1282. Mit der Zunahme an Christen wurde alsbald ein Anbau nötig, dessen Bauarbeiten 1870 begannen. Die noch heute existenten Glasgemälde und Waldmalereien sind noch aus dem Ersten Weltkrieg. Auch die Heiligenfiguren haben mittlerweile ein Alter von mehr als 200 Jahren erreicht.

Rathaus Bensberg  Bergisch Gladbach11  Schloss Bensberg

In Hand befindet sich die St. Konrad Kirche, die 1958 geweiht wurde. Sie besteht aus Naturbruchstein und hat ein großes mehrfarbiges Fenster im Chor. Herz Jesu steht in Schildgen und wurde zwischen 1959 und 60 nach einem Entwurf von Gottfried Böhm gebaut. Umringt wird sie von einer 5 m hohen Mauer aus Beton. Über dem Mauereingang ragt eine Statue von St. Sebastianus. St. Nikolaus in Bensberg ist ebenfalls ein denkmalgeschütztes Gotteshaus, dessen Vorgänger im 16. Jahrhundert errichtet wurde. Die heutige Kirche wurde von 1877 bis 1883 errichtet und in den 80er Jahren saniert. In Herkenrath steht die Kirche St. Antonius Abbas. Von dem vorigen Gotteshaus von 1144 sind heute noch einige Teile erhalten, wie der viergeschossige Turm und das Langhaus. 1982 wurde die Kirche mit dem neuromanischen Querhaus und dem Chor umgebaut. 1962-64 musste neu gebaut werden. Noch einige weitere Kirchen stehen in Bergisch Gladbach und können von Ihnen besucht und besichtigt werden.

Bergisch Gladbach hat seit dem Herzogtum Berg den Bergischen Löwen als Wappentier. Der rot gezungte goldene Löwe ist ganz zentral mit seitlichem Blick auf das Wappen gezeichnet. Darunter befindet sich ein goldener Hirschkopf auf grünem Hintergrund. Immer wieder ist dieses Symbol in der malerischen Stadt zu entdecken, die trotz der Nähe zu den rheinischen Großstädten wirkt, als befinde man sich in einem weit entfernten Kurort mit grüner Landschaft, niedlichen Fachwerkhäuschen und sympathischen sowie herzlichen Menschen.

Sehenswürdigkeiten, Museen und Ausflugsziele in Bergisch Gladbach

In Bergisch Gladbach gibt es viel Sehenswertes während Ihres Urlaubs. Natürlich können Sie sich auch für diverse Stadt- und Themenführungen anmelden oder selbständig auf Entdeckungstour gehen. Einen längerdauernden Blickfang stellt definitiv das Rathaus in Bensberg dar, das auch liebevoll als „Affenfelsen“ bezeichnet wird. In die Burganlage wurde der unscheinbare Neubau integriert und stellt damit ein außergewöhnliches und wirklich schönes städtisches Gebäude dar. Das naheliegende Schloss Bensberg wurde 1703-1711 vom venezianischen Architekten Matteo D’Alberti als Jagdschloss für den Kurfürsten Jan Wellem erbaut. Heut wird der Bau nicht nur als Hotel und Restaurant genutzt, sondern ist Schauplatz für viele Großveranstaltungen, wie der alljährlich im Advent stattfindende Weihnachtsmarkt, das Oldtimer-Wochenende und vieles mehr. Weitere Information finden Sie in unserem Blogartikel zum Schloss Bensberg. Hier lohnt sich definitiv ein kleiner Spaziergang am Nachmittag bei Sonnenschein. Auf einer der Bänke können Sie Platz nehmen und den Blick ins Tal genießen. Nur wenige Meter entfernt, befinden sich einige kleine Lädchen zum Bummeln. Auch Schloss Lerbach in Sand ist ein architektonisches Highlight. Das Herrenhaus im Neorenaissancestil hat einen eigenen kleinen Englischen Landschaftspark. Vor dessen Bau stand hier einst eine Wasserburg, die im Jahre 1384 erstmalig urkundlich erwähnt wurde, und zwar als Rittergut. 1893 wurde das Anwesen an den Papierfabrikanten Richard Zanders verkauft, der das Herrenhaus samt majestätischem Garten errichten und 1898 fertigstellen ließ. Berühmtheit erlangte Schloss Lerbach sogar im Jahre 1988 als Kulisse für die TV-Serie „Forstinspektor Buchholz“. Ab 1992 entstand aus dem Anwesen ein Hotel, das jedoch seit 2015 aufgrund von Sanierungsarbeiten geschlossen wurde.

Shopping Bergisch Gladbach  Rathaus Bergisch Gladbach  Bergisch Gladbach38

Besuchen Sie während Ihres Aufenthaltes in Bergisch Gladbach auch Strunde. Hier steht die Burg Zweiffel, die erstmalig 1251 urkundlich erwähnt wurde und einen Adelssitz darstellte. Es handelte sich auch in diesem Fall um eine ehemalige Wasserburg. Das Haupthaus wurde erst 1663 erbaut. Heute ist die Burg in Privatbesitz und steht unter Denkmalschutz. Genauso wie die Malteser Konturei in Herrenstrunden. Im 13. Jahrhundert wurde sie als Verwaltungssitz des Johanniterordens gegründet. 1530 nannten sich die Johanniter dann in Malteser um. Mittlerweile ist das Anwesen mit dem Bau aus dem 17. Jahrhundert in Privatbesitz und wird als Hotel sowie Restaurant bewirtschaftet. Sehr interessant ist hier das Barockportal mit dem weißen Malteserkreuz am Giebel.

Auch das Stadtzentrum von Bergisch Gladbach hat ein schönes und stilvolles Rathaus, das unter Denkmalschutz steht – direkt am Marktplatz dient es als tolle Kulisse für einen Bummel über den Markt. Es handelt sich um einen Dreiflügelbau mit Walmdach und Aussichtslaterne. An den seitlichen Anbauten befinden sich eine Sonnenuhr und eine Stadtansicht von 1800 in Form eines Wandgemäldes. Ein Gebäude, das Sie sogar von Innen besuchen können, um einige eindrucksvolle Kunstwerke zu entdecken, ist die Villa Zanders. Die ehemalige Industriellenvilla ist ein dreigeschossiger Ziegelbau im Stil der französischen Renaissance und wurde im Zeitraum von 1873-74 gebaut. Mittlerweile ist sie städtisches Eigentum und wurde zwischenzeitlich als Verwaltungssitz genutzt. Nach der Sanierung 1986 wurde aus Villa Zanders die Städtische Galerie mit spätromantischer Malerei.

Mitten im Zentrum von Bergisch Gladbach steht das Bürgerhaus Bergischer Löwe. Während Ihres Bummels durch die Fußgängerzone sollten Sie einen Blick auf das faszinierende Gebäude werfen und einen Snack in der Sonne genießen. Heute befindet sich hier eine Gaststätte inkl. Veranstaltungszentrum für Ballett, Opern, Theater, Kongresse, Märkte, Konzerte und vieles mehr. Der Bau entstand im Jahre 1903. Der frühere Mariensaal war einst ein prachtvoller Theaterraum im Jugendstil, der später zum Kino umgebaut und 1977 leider abgerissen und neugebaut werden musste. Heute finden wir hier eine Mischung aus Altem und Neuem.

Natürlich gibt es für Gäste unserer Ferienwohnungen auch die Möglichkeit, sich innerhalb der Stadt Bergisch Gladbach fortzubilden, in dem Sie eins der mehreren sehr interessanten Museen besuchen, wie das Papiermuseum Alte Dombach. Es befindet sich in den Gebäuden der ehemaligen Papiermühle Alte Dombach und zeigt Besuchern, wie über die Jahrhunderte hinweg (von 1750 bis heute) Papier produziert wurde. Die Papiermühle gibt es seit 1618, das Museum seit 1999. Im Mühlengebäude erfahren Sie, wie Papier geschöpft wird und können dies auch gerne selbst vor Ort praktisch ausprobieren. Ein toller Spaß auch für die ganze Familie. Im Trockenhaus befindet sich der Museumsshop, wo auch regelmäßig Sonderausstellungen präsentiert werden. Im Wohnhaus der Papiermacherfamilien können Sie sich im Café zurücklegen, während Ihre Kinder auf Entdeckungstour gehen. In der Halle der ehemaligen Papierfabrik steht die Papiermaschine aus dem Jahre 1889 und auf dem Freigelände sind weitere verschiedene Maschinen wie der Kollergang, der Holländer, der Kugelkocher und der Holzschleifer zu begutachten.

Das Bergische Museum für Bergbau, Handwerk, Gewerbe fokussiert sich auf den früheren Erzbergbau und das Handwerk. Die Ausstellung finden Sie im Türmchenhaus. Nach einem großen Brand im Jahre 1952 musste das Museum 1981 saniert werden, um ein ähnliches schreckliches Ausmaß zu vermeiden. Heute steht das Gebäude unter Denkmalschutz. Ebenso interessant, aber dennoch ganz anders ist das Schulmuseum Bergisch Gladbach. Es dokumentiert die ländliche Volksschule in der früheren katholischen Volksschule in Katterbach. Ganz authentisch wird das einstige Schulmobiliar von 1900 hier präsentiert. In der Lehrerwohnung ist eine Dauerausstellung zur Geschichte der Schule im Bergischen Land im Zeitraum von 1871 bis 1968. Regelmäßig wird diese durch diverse Sonderausstellungen ergänzt. Mittlerweile haben sich mehrere tausend Exponate, Archivalien, Schulbücher und Fotografien angehäuft. Zusätzlich entdecken Sie eine Sammlung von 10.000 Schulwandbildern und eine Kollektion zum Handarbeitsunterricht, die aus 600 Stickmustertüchern besteht. Insgesamt nutzt das Museum 6 Ausstellungsräume zu Themen wie „Mädchenerziehung“. Zur Ausbildung der Jugend zählt jedoch weitaus mehr als nur die Schulzeit. Daher gibt es auf dem Quirlsberg sogar ein Kindergartenmuseum. Dieses zeigt Einblicke in die Kinderbetreuung und –förderung in Kindergärten und auch Krippen von seinen Anfängen bis zur heutigen Zeit. Hier werden Ihnen sogar 7 Ausstellungsräume mit alten Spielen und Büchern sowie Kindergarteneinrichtungen präsentiert. Eins der wichtigen behandelten Themen ist auch die Erzieherausbildung nach Montessori. Zur Unterhaltung der kleinen Besucher werden immer wieder Märchen- und Bastelstunden geboten.

Natur, Erholung und Aktivitäten in Bergisch Gladbach

Das Bergische Land ist ideal zur Erholung und zum Abschalten. In den vielen Wäldern und Parks haben Sie die Möglichkeit, zum Wandern, Rad fahren und auch Geocaching. Wem das nicht reicht, findet auch ausreichend Erholung in der Therme Mediterana oder den verschiedenen Bädern in Bergisch Gladbach: Kombibad Paffrath, Freibad Milchborntal, Hallenbad Stadtmitte oder auch Freibad Herrenstrunden. Auch das Grandhotel Schloss Bensberg bietet Beauty und Spa. Saunafreunde finden in der Natursauna Eifgen das passende Ausflugsziel. Zum Durchatmen und Runterkommen besuchen Sie dann die Natursalzgrotte. Für mehr Action sorgen die Minigolfanlage in Paffrath, der Märchenwald oder das Kinderabenteuerland Tummel Dschungel. Auch Kino, Bowlingbahn und Eissporthalle finden Sie in Bergisch Gladbach. In Herkenrath, Paffrath und Diepeschrath kommen Sie zur inneren Ruhe in den Angelparks. Sie können definitiv sehr viel erleben und genießen eine unvergessliche Zeit mit Ihren Liebsten im Grünen.

Shopping in Bergisch Gladbach

Natürlich hat jeder Stadtteil immer wieder kleine Lädchen und wie Bensberg eine eigene kleine Fußgängerzone. Wirklich attraktiv ist aber auf jeden Fall die Innenstadt von Bergisch Gladbach. Die vielen denkmalgeschützten alten Häuschen, der Marktplatz, die Menschen und die Sauberkeit verleihen der Fußgängerzone ihren besonderen Charme. Eine Einkaufsgalerie mit diversen Parkplätzen wird Ihnen zusätzlich geboten und lädt zum Bummeln ein. Sehr empfehlenswert ist auch der Wochenmarkt mit den vielen frischen Lebensmitteln. Immer mittwochs und samstags können Sie hier frische Zutaten für Ihr Abendessen einkaufen, dass Sie ja in unseren voll ausgestatteten Küchen jederzeit zubereiten können.

Veranstaltungen Bergisch Gladbach

Bergisch Gladbach bietet auch regelmäßig größere Veranstaltungen für seine Einwohner und Besucher der Stadt. Die wichtigsten für das aktuelle Jahr 2016 sind hier für Sie aufgelistet:

  • 6. Februar 2016: Bensberger Karnevalsumzug

  • 7. Februar 2016: Gladbacher Karnevalsumzug

  • 6. März 2016: Frühlingsfest mit verkaufsoffenem Sonntag in der Innenstadt

  • 16.-17. April 2016: Frühlingsfest mit verkaufsoffenem Sonntag in Bensberg

  • 6.-8. Mai 2016: Kirschblütenfest in Refrath

  • 14.-17. Mai 2016: Pfingstkirmes

  • 5. Juni 2016: Papierfest im Papiermuseum

  • 18.-19. Juni 2016: Schlossstadtfest Bensberg mit verkaufsoffenem Sonntag

  • 3. Juli 2016: Dorf- und Schützenfest mit verkaufsoffenem Sonntag in Schildgen

  • 10. Juli 2016: Dorffest mit verkaufsoffenem Sonntag in Paffrath

  • 13.-16. August 2016: Laurentiuskirmes Bergisch Gladbach Innenstadt

  • 4. September 2016: Papiermarkt im Papiermuseum

  • 9. September 2016: Stadtlauf in der Innenstadt

  • 10.-11. September 2016: Stadt- und Kulturfest mit verkaufsoffenem Sonntag in Innenstadt

  • 24.-25. September 2016: Herbstfest in Bensberg

  • 2. Oktober 2016: Oktoberfest in Paffrath mit verkaufsoffenem Sonntag

  • 5.-6. November 2016: Martinimarkt mit verkaufsoffenem Sonntag in Bensberg

  • 6. November 2016: Martinsmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag in der Innenstadt

  • 11. Dezember 2016: Weihnachtsmarkt am Schloss mit verkaufsoffenem Sonntag in Bensberg

  • 21.-23. Dezember: Weihnachtmarkt in Innenstadt

Reisen Sie nach Bergisch Gladbach und übernachten Sie in unseren Ferienwohnungen

Ob in Bensberg, Refrath oder direkt im Zentrum: wir bieten Ihnen die passende Unterkunft für Ihren Aufenthalt mit der Familie oder Freunden im idyllischen Bergisch Gladbach. Unsere individuell und mit Liebe eingerichteten Ferienwohnungen verfügen über eine eigene Küche, ein Badezimmer mit WC, teilweise einen Balkon, Handtücher, Bettwäsche, TV und kostenfreies W-LAN. Kostenlose Parkplätze finden Sie in direkter Nähe der Unterkünfte. Dank der großzügigen Wohnungen und dem Luxus einer eigenen Küche sind Sie somit unabhängig von vorgeschriebenen Essenszeiten und können Ihre frisch zubereiteten Mahlzeiten jederzeit in Ruhe genießen. Sie sparen auf diese Weise auch oft viel Geld, das Sie in Sightseeing, Shopping oder süße Snacks zwischendurch investieren können. Buchen Sie also frühzeitig die passende Unterkunft für Ihre Reise ins Bergische Land. Wir stehend Ihnen gerne beratend zur Seite.

Ferienwohnung Bergisch Gladbach  Ferienwohnung Bergisch Gladbach  Ferienwohnung Bergisch Gladbach

Zur Wohnung   Zur Wohnung   Bergisch Gladbach