Zeitwohnen in Kerpen im Rhein-Erft-Kreis

Die Stadt Kerpen im Rhein-Erft-Kreis hat wohl die meiste Berühmtheit durch den Rennsport erlangt, denn der Ort war für einige Zeit die Heimat der Formel 1-Renngrößen Michael Schumacher,seines Bruders Ralf Schumacher und Wolfgang Graf Berghe von Tips. Wenn Sie Fan des Rennsports sind, lohnt sich auf jeden Fall ein Wochenendtrip nach Kerpen, denn schließlich gibt es hier die Kartbahn Erftlandring in Manheim, auf der einst auchSchumi regelmäßig übte. Wir bieten Ihnen für Ihre Städtereise nach Kerpen die passenden Ferienwohnungen als Unterkunft. Eine komplett ausgestattete Küche sowie ein Badezimmer sind inklusive. So fühlen Sie sich in unseren Apartments schnell heimisch. Freuen Sie sich auch auf einen Besuch des Adolf-Kolping-Hauses und des Prototyp-Museums. Natürlich gab es aber auch ein Museum für Rennsportgeschichte, dessen Exponate mittlerweile in das Prototyp-Museum umgezogen sind. Die Gebrüder Stollenwerk haben auf der Wasserburg Bergerhausen ein eigenes Traktorenmuseum gegründet, das Sie besuchen können. In der Nähe unserer Apartments befindet sich auch eine Minigolfanlage, die sich für einen Familienausflug wunderbar eignet. Sie können aber auch einige idyllische Parkanlagen besuchen, in denen Sie einen kleinen Spaziergang unternehmen können, wie am Schloss Türnich und an der Burg Bergerhausen. Auch in der Nachbarschaft unserer Ferienwohnungen in Kerpen gibt es einiges zu entdecken, wie den Freizeitpark Phantasialand in Hürth und die vielen bekannten Sehenswürdigkeiten in der Großstadt Köln, die sich wunderbar für einen Tagesausflug eignet. Und auch Hürth sowie Frechen sind für Sie von unseren Unterkünften aus schnell erreichbar, sodass Sie ein buntes Angebot an Ausflugsmöglichkeiten mit Ihrer Familie wahrnehmen können. Natürlich sind neben Touristen auch Monteure und Arbeiter in unseren Ferienwohnungen zum Wohnen auf Zeit willkommen. Senden Sie uns einfach Ihre Anfrage via Mail und innerhalb eines Tages erhalten Sie von uns ein individuelles Angebot. Ob für Lastminute Buchungen, Messebesuche oder auch Sommerurlaube. Über unser Buchungsportal homerent.de können Sie selbst tätig werden, und Unterkünfte direkt reservieren, soweit diese verfügbar sind.

 

Buchen & später zahlen Rabatt ab 6,13,20,27 Tage
0.0

Zeitwohnen in Kerpen

Kerpen im Rhein-Erft-Kreis

Die Stadt Kerpen liegt im Rhein-Erft-Kreis in Nordrhein-Westfalen westlich von der rheinischen Metropole Köln. Kerpen ist unter anderem auch bekannt als Kolpingstadt, da hier einst der weit bekannte Priester Adolph Kolping lebte. In der mit 113,92 qkm Fläche kreisweit größten Stadt sind 66.850 Einwohner beheimatet. Zu den Nachbarorten zählen Bergheim, Elsdorf, Merzenich, Nörvenich, Erftstadt, Hürth und Frechen. Allzu jung ist das Städtchen auch nicht mehr. Unter dem Namen „Kerpinna“ wurde der Ort 871 erstmalig urkundlich erwähnt. Nach der Schlacht in Worringen im Jahre 1288 entstand hier eine brabantische Enklave (historisches Gebiet von Brabant und Antwerpen). 1522 machten sich die Spanier Kerpen zu Eigen für fast 200 Jahre bis 1712. Dann erst entwickelte es sich zur eigenständigen Reichsherrschaft. Im Jahre 1941 erhielt der Ort seine Stadtrechte und vergrößerte sich 1975 durch den Zusammenschluss mit 7 eigenständigen benachbarten Gemeinden. Kerpen wird außerdem in folgende Stadtteile untergliedert: Balkhausen, Blatzheim, Brüggen, Buir, Horrem, Kerpen Stadtkern, Manheim, Mödrath, Neu-Bottenbroich, Sindorf und Türnich.

Kerpen Urlaub Ferienwohnung3  Kerpen Urlaub Ferienwohnung9  Kerpen Urlaub Ferienwohnung15

Urlaub in Kerpen: Zu Besuch im Museum

In Kerpen gibt es einige verschiedene Möglichkeiten, die Kultur der Stadt kennenzulernen und in die lange Historie einzutauchen. Wie schon zuvor genannt, ist einer der wichtigsten Bürger Kerpens Adolph Kolping gewesen. Ihm zu Ehren wurde 1963 zu seinem 150. Geburtstag ein Museum errichtet. Nach Absprache sind kostenlose Besichtigungen möglich. Die Ausstellung befindet sich im Nebengebäude des Hauses in der Obermühle. Hierbei handelt es sich um eine Sammlung zum Lebenswerk des Herrn Kolping, der als Priester im Jahre 1849 den ersten Gesellenverein gründete. Der gelernte Schuster wurde 1991 selig gesprochen. 2012 wurde das Museum neu gestaltet und den modernen Standards der Museumspädagogik angepasst. Heute können Sie Erinnerungsstücke, frühere Möbel, Texte, interaktive Elemente sowie Film- und Tondokumente entdecken.

Das Haus für Kunst und Geschichte wurde zwischen 1842 und 1844 ursprünglich als Rathaus gebaut. Heute fokussieren sich die Museumsausstellungen auf die Schwerpunkte Archäologie, Ortsgeschichte, Volkskunde, Kulturgeschichte sowie Kunst. Zu bewundern sind Fundstücke aus der Jungsteinzeit, römischer und früher Neuzeit. Hermann Josef Baum hat einige seiner Kunstwerke zur Verfügung gestellt. Das Museum hat Dienstag bis Mittwoch von 9.00 bis 12.00 und Donnerstag von 14.00 bis 18.00 Uhr für Sie geöffnet. Der Eintritt ist kostenfrei.

Besondere Bekanntheit hat die Stadt Kerpen wohl auch dank seiner Rennfahrergeschichte gewonnen. Schon Ende der 50er Jahre war es der Formel 1-Rennfahrer Wolfgang Graf Berghe von Trips, der sich als Kerpener im Rennsport einen Namen machte und im gleichen Jahr seines tragischen Unfalltods zum Vizeweltmeister erkoren wurde. Einige Jahrzehnte später brachte ein junger Mann mit dominantem Kinn und einem rot leuchtenden Anzug die Begeisterung für die Formel 1 zurück nach Kerpen. Der deutsche Formel 1-Held Michael Schumacher ist ein Kerpener Jung, der seinen Fans in seiner Heimat eine eigene kleine Welt erbauen ließ. Ein Rennsportmuseum schließt an das große Kart Center an, das eine Fläche von 6.000 qm füllt. Auf einer Länge von 728 m im Indoorbereich und 710 m im Outdoorbereich können Speedjunkies ihre Runden drehen. Zur Stärkung stehen die Restaurants La Piazza und die American Sportsbar zur Verfügung. Die Welt der Schumachers beinhaltet außerdem noch ein Business Center und bietet regelmäßig an den Wochenenden geführte Touren mit den Mini HotRods an sowie Fahrten mit den Drift-Trikes für 12,50 €/10 min.

In Kerpen gibt es noch einige andere spezielle Museen, die Besuchern und Touristen in der Nähe unserer Ferienwohnungen ein abwechslungsreiches Programm ermöglichen. Besuchen Sie doch einmal das Schreibmaschinenmuseum QWERTZUIOPU oder das Traktorenmuseum auf der Wasserburg Bergerhausen, das 1991 gegründet wurde. Mittlerweile gehören zu der Ausstellung 200 Traktoren und Ackerschlepper. Der älteste der ausgestellten Traktoren wurde schon im Jahre 1928 gebaut und wird regelmäßig von den Museumsbesuchern bewundert. Die Ausstellung konzentriert sich auf die Geschichte der Landtechnik und erlaubt sogar unter Aufsicht, selbst einmal auf einem der Schlepper Platz zu nehmen und eine kleine Runde zu drehen.

Im Naturkundemuseum Martin Reimer erwarten Sie Exponate der Jagd. Aus nordischen Ländern und auch aus Afrika. Die Tiere werden im Museum in ihrem ursprünglichen Lebensraum präsentiert. Reimer beabsichtigt somit, der jungen Generation die Tierwelt wieder näher zu bringen. Erwachsene zahlen 2 € Eintritt. Das Naturkundemuseum in Kerpen öffnet Ihnen immer sonntags von 10.00 bis 13.00 Uhr seine Türen.

Schlösser und Burgen in Kerpen in der Nähe unserer Zeitwohnungen

In Kerpen treffen Sie auf viele gut erhaltene alte Gemäuer, die für jeden Romantikurlaub aber auch Ferien mit der Familie eine tolle Ausflugsmöglichkeit bieten. Schloss Loersfeld wurde im 15. Jahrhundert erbaut und ist seit 1819 im Besitz der Freiherren von Fürstenberg. Das Anwesen gehört zu den schönsten deutschen Burganlagen. Schloss Loersfeld beinhaltet ein gehobenes Restaurant im Kaminzimmer, das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde. Außerdem können Sie nach dem köstlichen Mahl einen ausgiebigen Spaziergang im 10 Hektar großen Park unternehmen, zu dem auch ein englischer Landschaftsgarten gehört.

Kerpen Urlaub Ferienwohnung10  Kerpen Urlaub Ferienwohnung16  Kerpen Urlaub Ferienwohnung5

Die Alte Kerpener Burg war einst eine Wasserburg und ist heute ein Burgstall. Die erste hier erbaute Burganlage stammt aus dem Jahre 1122 und wurde durch den Erzbischof Friedrich I. zerstört. Nach ihrer Erneuerung fiel auch Erzbischof Siegfried von Westerburg über das Anwesen her und sorgte für dessen Zerstörung. Für den Wiederaufbau waren die Herzöge von Brabant verantwortlich. 1689 wurde die Burg mehrfach belagert und von französischen Truppen gesprengt. Heute existiert nur noch die Ruine der Alten Kerpener Burg, die einst in prachtvollem Glanz mit rechteckigem Wohnturm samt Schießscharten, mehreren Wehrtürmen, einem Wohngebäude, einem umgebenen Mauerring und einer Zugbrücke erstrahlte.

Am Marienfeld in Kerpen befindet sich Burg Mödrath. Der 1830 errichtete Putzbau wird heute hauptsächlich als Location für Kulturveranstaltungen wie Ausstellungen und Konzerte genutzt. Dem Geburtshaus des bekannten Komponisten Karlheinz Stockhausen schließen sich ein empfehlenswerter Park sowie ein gegenüberliegendes Waldgebiet an.

Die Wasserburg Hemmersbach befindet sich im Kerpener Stadtteil Horrem. Die erste ursprüngliche Burganlage entstand hier schon 980. Diese verfiel jedoch und es folgte ein Neubau um 1100. Hiervon existieren heute nur noch Reste. Die aktuelle Burg aus dem 14. Jahrhundert wurde während des Dreißigjährigen Krieges schwer beschädigt und fiel einem Brand zum Opfer. 1837 erfolgte der Wiederaufbau. Der Umbau fand im 19. Jahrhundert statt. Der schon vorab genannte Formel 1-Rennfahrer Wolfgang Berghe von Trips war hier bis zu seinem Unfalltod im Jahre 1961 in Monta Zuhause.

Bei Burg Bergerhausen in Blatzheim handelt es sich ebenfalls um eine Wasserburg, die zwischen 1200 und 1300 in Kerpen entstand. Der öffentliche Park ist sehr beliebt bei Einheimischen. Einst war das Anwesen Stammsitz der Ritter von Bergerhausen. Ein Teil der Burg wurde an den Kölner Marienstift verkauft. Ein weiterer Ausbau fand im 16. Jahrhundert statt. Heute versprechen sich Brautpaare im Kaminzimmer mit ansprechendem Ambiente gerne die ewige Liebe. Auch die angrenzende Kapelle wird häufig für Trauungen gebucht. Ansonsten werden auf Burg Bergerhausen in Kerpen regelmäßig Veranstaltungen geboten, wie Feste, OpenAir Konzerte, Handwerkermärkte und vieles weitere. Auch in mehreren Filmaufnahmen hat sie schon eine bedeutende Rolle als Kulisse gespielt, wie in einigen Tatorten, der RTL-Soap „Unter uns“ oder auch dem Kinofilm „Schoßgebete“. Bis heute ist Burg Bergerhausen in privatem Besitz der Familie Stollenwerk.

Kerpen Urlaub Ferienwohnung  Kerpen Urlaub Ferienwohnung14  Kerpen Urlaub Ferienwohnung20

Im gleichen Stadtteil Kerpens, in Blatzheim, befindet sich auch die Kommandeursburg, die 1602 aus Backstein errichtet wurde. Und zwar direkt am Neffelbach durch den Deutschordensritter Heinrich von Reuschenberg zu Setterich. Später entwickelte sich die Burg zum landwirtschaftlichen Gutshof. Die quadratische Burganlage hatte ursprünglich 2 Ecktürme mit barocken Schieferhauben und einen rundbogigen Toreingang. Die Kommandeursburg ist heute in Privatbesitz.

Das Barockschloss Türnich befindet sich ebenfalls in privaten Händen. Seine heutige Form stammt aus dem 18. Jahrhundert. Da die Anlage recht sanierungsbedürftig ist, darf sie derzeit nicht bewohnt werden. Die einschiffige Kapelle des Schlosses stammt aus dem Jahre 1895. Sie wurde der Heiligen Elisabeth von Thüringen geweiht. Innen wurde das kleine Gotteshaus mit Marmor ausgekleidet und mit Wandgemälden geschmückt. Zur Schlossanlage gehört ein kleiner Barockgarten mit einer Lindenallee aus 111 Bäumen. Beliebt ist auch das Schlosscafé in der ehemaligen Präsenzbibliothek mit frischen Bioprodukten. Regelmäßig finden hier auch Events statt wie die Bio-Markttage. Wir empfehlen den Gästen unserer Ferienwohnungen einen Besuch des Cafés inklusive ausgiebigem Spaziergang. Hier können Sie den französischen Garten, das aus 750 japanischen Stechpalmen bestehende Labyrinth im Schlosspark, den Heilpflanzengarten und die Vorburg entdecken.

Von der Burg Brüggen ist leider nicht mehr viel erhalten geblieben. Im gleichnamigen Stadtteil entdecken Sie nur noch das Burgtor als einzigen Rest des früheren Schlosses. Hierbei handelt es sich um einen gotischen Bogen.

Weitere Ausflugsziele in Kerpen

Besuchen Sie während Ihres Urlaubs in Kerpen in unseren Ferienwohnungen auch den jüdischen Friedhof, der in den Jahren 1852 bis 1938 belegt wurde. Heute stehen hier noch rund 80 Grabsteine, die an die jüdischen Bewohner der Stadt erinnern.

Kerpen hat auch einige grüne Ecken zu bieten, wie den Papsthügel auf dem Marienfeld und die verschiedenen Schlossparks, die sich wunderbar für ausgiebige und romantische Spaziergänge eignen. Außerdem liegt die Stadt Kerpen im Naturpark Rheinland. Ein beliebtes Ausflugsziel in der Natur ist bei vielen Kerpenern und Besuchern auch der Boisdorfer See. Ein Tagebaurestsee mit mehreren Rad- und Wanderwegen.

Oder besuchen Sie auch das Hallenbad in Kerpen mit einem 25 mal 15 Meter großen Sportbecken und einem 12,5 mal 8 m großen Lehrschwimmbecken. Im Sommer können Sie sich im Freibad Türnich erfrischen.

Shopping in Kerpen

Leider ist die Innenstadt von Kerpen nicht allzu groß und hat eher Kleinstadtcharakter. Dafür finden Sie in den verschiedenen Stadtteilen mehrere kleine nette Boutiquen. Auch das ErftKarree Kerpen lädt mit seinen 20 Shops zum ausgiebigen Shopping ein. Die Parkplätze hier sind sogar kostenfrei. Aber weder Köln noch Aachen liegen weit entfernt. So lohnt sich auch ein Tagestrip in eine der benachbarten Großstädte im Rheinland.

Kerpen Urlaub Ferienwohnung12  Kerpen Urlaub Ferienwohnung25  Kerpen Urlaub Ferienwohnung22

Veranstaltungen in Kerpen

Die Kerpener feiern gerne und lieben die Musik. Regelmäßig finden daher „Jazz in Kerpen“, „Legends of Rock“, verschiedene Adventskonzerte und unter anderem auch der Literaturherbst statt. Beim Stadtradeln wird es dann sportlich.

Buchen Sie unsere Zeitwohnungen für Ihren Urlaub im Rheinland

Wenn Sie eine Reise nach Kerpen geplant haben, bieten wir Ihnen für Ihren Aufenthalt die passenden Unterkünfte. Unsere Zeitwohnungen sind ausgestattet mit einer vollwertigen Küche, die für den alltäglichen Gebrauch die nötigen Utensilien beinhaltet. Jede Ferienwohnung verfügt auch über ein eigenes Badezimmer mit Handtüchern. Bettwäsche wird Ihnen auch zur Verfügung gestellt. Auch TV und WLAN sind inklusive. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie die benachbarten Ausflugsziele problemlos. Gerne stehen wir Ihnen beratend bei der Auswahl der für Sie passenden Unterkunft beratend zur Seite.

Ferienwohnung Kerpen  Ferienwohnung Kerpen  Ferienwohnung Kerpen

Zur Wohnung  Zur Wohnung  Zur Wohnung