Zeitwohnen in Hemer im Sauerland

In den vergangenen Jahren hat sich Deutschland wieder zu einem beliebten Reiseziel bei Familien entwickelt und hierbei steht das Sauerland hoch im Kurs. Wir vermieten in Hemer bei Menden in Nähe des Hönnetals vier große und modern eingerichtete Ferienwohnungen, in denen jeweils bis zu sechs Personen Platz finden. Dank des Balkons können Sie einen grandiosen Blick auf die auf- sowie untergehende Sonne genießen. In der komplett eingerichteten Küche haben Sie die Möglichkeit, frische Mahlzeiten zuzubereiten oder eins der verschiedenen Restaurants in der Nähe unserer Unterkünfte zu besuchen. Besonders Familien mit kleinen Kindern verbringen in Hemer in unseren Zeitwohnungen eine unvergessliche Zeit. Nur einige wenige Kilometer entfernt, befindet sich der Sauerlandpark mit vielen Möglichkeiten zum Rumtollen, Spaß haben und Klettern. Entdecken Sie auch gemeinsam das Felsenmeer bei einem ausgiebigen Spaziergang über die von massiven Steinen umringenden Wege. Zu den beliebten Ausflugszielen vieler Urlauber gehören hier im Sauerland unter anderem auch die Recken- sowie die Dechenhöhle, die schon vor vielen Jahrtausenden entstanden und beispielsweise von Höhlenbären bewohnt wurden. In der nicht weit von unseren Ferienwohnungen entfernten Balver Höhle werden regelmäßig Theaterstücke vorgeführt und Konzerte veranstaltet. Auch Großstädte wie Dortmund oder Essen, aber eben auch Hagen und Iserlohn sind dank der guten Anbindung an die Autobahn und die öffentlichen Verkehrsmittel schnell erreichbar. Immer wieder dürfen wir auch Monteure und Geschäftsreisende begrüßen, die nach Wohnungen auf Zeit suchen, da Sie längerfristig im Sauerland zu tun haben. Unsere Apartments bieten Ihnen da die idealen Unterkünfte, um sich schnell heimisch zu fühlen. Auch das Stadtzentrum sowie Supermärkte, Cafés und Bars erreichen Sie von unseren Monteurwohnungen problemlos. Fragen Sie direkt die Verfügbarkeit und die Übernachtungspreise unsere Apartments an. Gerne erstellen wir Ihnen auch ein individuelles Angebot per Mail. Oder buchen Sie Ihre Unterkunft im Sauerland direkt über unsere Homepage, um sich eine Ferienwohnung in Hemer für Ihren Aufenthalt im Hönnetal zu sichern. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Buchen & später zahlen Rabatt ab 6,13,20,27 Tage
0.0
Buchen & später zahlen Rabatt ab 6,13,20,27 Tage
0.0
Buchen & später zahlen Rabatt ab 6,13,20,27 Tage
0.0
Buchen & später zahlen Rabatt ab 6,13,20,27 Tage
0.0

Besuchen Sie Hemer im Hönnetal

Im tiefen Sauerland zwischen Iserlohn, Menden, Lendringsen und Balve, in der Nähe von Hagen, liegt das Städtchen Hemer, das zum Regierungsbezirk Arnsberg gehört und sich im Norden des Märkischen Kreises befindet. Geprägt von einer Mittelgebirgslandschaft wird nahezu die Hälfte des 67,5 qkm großen Stadtgebietes von Waldfläche eingenommen. Doch trotz des großen Anteils an Grünfläche hat sich Hemer zu einer Industriestadt etabliert, die über die Grenzen Deutschlands hinaus erfolgreich Armaturen von Grohe, Drahtverarbeitungsmaschinen sowie Bad-Design von Keuco vertreibt. Auch als Draht- und Papierstadt ist das Sauerländer Örtchen bekannt. Zu ihren Gemeinden zählt Hemer die Orte Becke, Deilinghofen, Frönsberg, Ihmert und Hemer selbst. Neben einigen Attraktionen gelten die Hemeraner Herbsttage zu den Highlights des Jahres mit rund 100.000 Besuchern. Noch mehr Menschen zog die Landesgartenschau im Jahre 2010 in die Stadt im Märkischen Kreis. Genauso reisen immer wieder gerne Familien und Naturliebhaber ins Sauerland, um zu wandern, die vielen Parks, Höhlen, Museen und Naturschönheiten zu entdecken. Dafür bieten wir Ihnen unsere zentral gelegenen Ferienwohnungen in Hemer für eine unvergesslich schöne Reise ins Hönnetal.

Video Hönnetal

Übernachten Sie in unserer Ferienwohnung in Hemer und besuchen Sie den Sauerlandpark

Der Sauerlandpark entstand passend zur Landesgartenschau im Jahre 2010 und lud unzählige Besucher in die Stadt im Märkischen Kreis ein. Doch noch heute wird der Park gehegt und gepflegt und gilt noch immer als beliebtes Ausflugsziel für Familien. Mit dem „Himmelsspiegel“ wird ein Wasserspielplatz auf 850 qm Fläche geboten, der mit Wasserfontänen, Nebeldrüsen und drei Bretonischen Gartendrüsen auftrumpft. Der „Wasserwald“ ist sogar 1.000 qm groß und verfügt über Spritzdrüsen, Rinnensystem, Stauscheiben, verschiedene Spielstationen, Wasserpumpen und Mühlräder, die an einem warmen Sommertag eine wohltuende Abwechslung für Ihre Kinder darstellen. Es wird gespritzt, geplanscht und erfrischt. Doch das ist noch lange nicht alles. Auf dem Waldspielplatz „Zwergengold“ entdecken die Kleinen einen Baumwipfelpfad, auf dem sie die Spuren des ehemals im Felsenmeer lebenden Zwergenvolkes verfolgen können. Sie treffen auf eine Handwerkersiedlung mit Bergwerksbahn, eine Schmiede, die Zwergenschule und sogar ein Baumhaus.

Im Seilgarten heißt es dann Gleichgewicht halten. Der Slackline-Parcours zieht sich über eine Länge von 140 m, dessen Seile auf 50 m Höhe gespannt sind. Wer lieber Action benötigt, kann sich auf der Spielwiese auf dem Bachvolleyballfeld, Bolzplatz, im Rollgarten (Skaten), oder dem Park der Sinne austoben. Letzterer nimmt eine Fläche von 17.000 qm ein. Hier befindet sich auch der Hans-Prinzhorn-Irrgarten, der eigentlich nur 180 m Wegstrecke darstellt, bei Irrungen und Wirrungen jedoch für den ein oder anderen Orientierungslosen einen weitaus längeren Weg bedeuten kann. Umringt ist der Irrgarten von 2.000 Hainbuchen auf 1.925 qm Fläche. Im Park der Sinne können, wie der Name schon vorhersagt, alle Sinne herausgefordert und auf den Prüfstand gestellt werden. Sie können Hören, Schmecken und Riechen. Im Garten der Lüfte erwartet Sie ein Klangkonzert, im Garten der Balance pure Entspannung u. a. in den Crazychairs, im Kulinarischen Garten können Sie Schmecken und im Klanggarten das Hörrohr für den akustischen Part nutzen.

Sauerlandpark Hemer Sauerlandpark Hemer3 Sauerlandpark Leuchten Hemer4 Sauerlandpark Leuchten Hemer8

Eine kleine grüne Oase erwartet den Besucher auch in den Themengärten, die ursprünglich für die Landesgartenschau erstellt wurden. Vom asiatischen Bambuswald bis hin zur mediterranen Teichlandschaft über den bequemen Garten. Zwölf Musterhaus-Gärten befinden sich noch immer auf dem Ausstellungsgelände. Die Gärten der Bewegung verfügen über Trimm-Geräte sowie ein Rückenmassagegerät, um in Form zu kommen oder seine Form zu halten. Neben all den Attraktionen können Besucher noch an diversen Führungen und Workshops teilnehmen wie „Es kreucht und fleucht am Gartenteich“ oder die kurze Einführung in die Imkerei am Imkerpavillon im Park der Sinne.

Der Jübergturm entstand ebenfalls zur Landesgartenschau aus 240 Kanthölzern aus sibirischer Lärche mit einer Höhe von 23 m und 125 Stufen. Der Turm erlaubt einen unvergleichlichen Auslick auf die Stadt und das idyllische Sauerland. Ein tolles Ausflugsziel für die Gäste unserer Ferienwohnungen. Früher befand sich an selbiger Stelle ein Truppenübungsplatz. Drumrum liegt ein großes Naturschutzgebiet auf 65 Hektar Fläche, das die Heimat von Heckrindern, Dülmener Wildpferden und Ziegenherden darstellt. Wanderwege sowie der größte Obstsortengarten (160 Sorten) Westfalens erwarten Sie außerdem.

Veranstaltungen und Öffnungszeiten des Sauerlandparks in HemerSauerlandpark Hemer Winter

Neben all den Attraktionen finden auch in regelmäßigen Abständen Events im Park statt. Im Januar präsentiert der Sauerlandpark den 3. Winter-Cup 2016 mit der Eisstockschießmeisterschaft am 9. Januar ab 15 Uhr und den Vorentscheidstagen vom 4. bis 6. Januar. Zusätzlich gilt es, die lustigste und auffälligste Teambekleidung zu tragen. Am Abend sorgt ein DJ für Unterhaltung und um 20 Uhr startet die Eisdisco. Parallel zum Event wird ein buntes Kinderprogramm geboten. Schon kurze Zeit später erwartet die Hemeraner und Besucher die Sauerländer Hüttengaudi mit den PartyLumpen zum Après Ski Event. Darüber hinaus treten 2016 Ralf Schmitz, PUR, Luxuslärm und weitere auf. An Veranstaltungen werden unter anderem noch das Warsteiner Elementarium, der Treppenlauf und das Oktoberfest geboten. Besucher unserer Ferienwohnungen sollten vorab online oder telefonisch Tickets ordern.

 

Öffnungszeiten und Eintritt:
ab Mitte Januar startet wieder der normale Besuchertag
Erwachsene zahlen 5 €, Kinder bis 6 Jahren sind frei
Für Events müssen extra Tickets besorgt werden 

Ausflugsziel: Felsenmeer Hemer

Wenn Hemer mit einem auftrumpfen kann, dann ist es die Natur. Alljährlich zieht es unzählige Naturliebhaber und Wanderlustige ins Sauerland. Eins der Highlights ist auf jeden Fall das Felsenmeer zwischen Hemer Sundwig und Deilinghofen. Das Felsenmeer zählt zu den 70 bedeutendsten Geotopen Deutschlands und ist der älteste Tiefbau auf Eisenstein. Zurückzuführen ist dieses Felsenwunder auf Korallenriff aus dem oberen Mitteldevon von vor 360-380 Mio. Jahren. Es wird in drei Teile gegliedert: das große Felsenmeer, das kleine Felsenmeer und das Pradies. Infotafeln am Panoramaweg geben nähere Erklärungen. Wer jedoch mehr über die Entstehung, seltene Pflanzen- und Tierwelt des Felsenmeeres erfahren möchte, sollte vorab eine Führung buchen. Ganz besonders ist hier die Brücke über der Felsformation. Sie können von der 37 m langen Plattform einen Blick auf 20 m Tiefe werfen und dieses Naturmonument bewundern. Investieren Sie an einem schönen sonnigen Tag 1,5 Stunden in einen ausgiebigen Spaziergang durch das Felsenmeer. Sie werden es lieben! Mit dem Auto erreichen die Gäste unserer Unterkünfte dieses Ausflugsziel innerhalb weniger Minuten.

Felsenmeer Hemer12 Felsenmeer Hemer7 Felsenmeer Hemer4

Ausflugsziel: Heinrichshöhle Hemer

Das Sauerland mit seinem Hönnetal ist sehr bekannt für seine unzähligen Höhlen. Eine von ihnen, die auch begehbar ist, ist die Heinrichshöhle in Hemer Sundwig. Fledermäuse, Flohkrebse und Höhlenspinnen sind hier Zuhause. Die Tropfsteinhöhe besteht aus 20 m hohen Klüften und Spalten. Sie ist Teil des 3 km langen Perick-Höhlensystems und weißt selbst eine Länge von 300 m vor. Ganz bekannt ist sie aufgrund ihrer unzähligen Knochenfunde eiszeitlicher Tiere. Maskottchen ist das 2,35 m lange Höhlenbärenskelett und auch der Nachbau einer für heutige Verhältnisse äußerst großen Hyäne, die einst im Hönnetal beheimatet war, ist ein beliebtes Exponat. Für Ihren Besuch können Sie allgemeine Führungen sowie Themenführungen buchen.

Video Heinrichshöhle

Öffnungszeiten:
außerhalb der Ferien am Samstag sowie am Sonntag von 11.00 – 17.00 Uhr geöffnet

Museen in Hemer (Sauerland)

Im Felsenmeermuseum in Hemer werden Ihnen Exponate zur Erd- und Frühgeschichte sowie zur Industrie- und Stadtgeschichte präsentiert. Gruppenführungen sind nach telefonischer Vereinbarung möglich. Das Minox-Museum präsentiert auf 80 qm Fläche eine Sammlung von 142 verschiedenen Minox-Kamera-Modellen. Außerdem erhalten Sie noch einen Einblick in die Spionage während des Kalten Krieges. Der Eintritt ist kostenlos. Führungen müssen vorab telefonisch vereinbart werden.

Bäder in Hemer

Schwimmbad HemerIn Hemer im Sauerland können Sie im Sommer mit Ihrer Familie zur kühlen Erfrischung das Freibad „Am Damm“ besuchen. Es wurde grundlegend modernisiert mit einem Bad in Edelstahlbauweise. Das Schwimmerbecken ist mit seinen 6 Bahnen 25 m lang. Außerdem gibt es ein Sprungbecken sowie ein Nichtschwimmerbecken mit Wasserpilz, Massagedrüsen und auch Liegemulden. Der Imbiss versorgt Sie zwischenzeitlich mit einer kleinen Stärkung.

Öffnungszeiten und Preise:
Montag – Freitag: 6.30-20.00 Uhr, Samstag 8.00-19.00 Uhr, Sonntag 9.00-19.00 Uhr
3,20 € Erwachsene, 2 € bis 17 Jahren

Zur Herbst- und Wintersaison steht den Hemeranern und Besuchern das 1973 errichtete Hademarebad Hemer zur Verfügung. Das Mehrzweckbecken mit Hubboden misst eine Fläche von 10 x 25 m. Das Lehrschwimm- und das Sprungbecken sind jeweils 8 x 12,5 m groß. Außerdem werden Ihnen Ruhesessel, Liegen, Sonnenstudio, Sonnenwiese, Aqua-Fitness, Früh- und Seniorenschwimmen geboten.

Preise:
3,20 € Erwachsene, 2 € bis 17 Jahren

Veranstaltungsorte Hemer im Sauerland

Events finden regelmäßig in Hemer statt. Auch wenn sie nicht immer großen Ausmaßes sind. So lädt „Josef’s traditionelle Grünkohlwanderung“ im Februar zu einer Tageswanderung mit dem SGV-Hemer ein. Aber auch im Haus Hemer können Sie an Veranstaltungen wie „Kompositionen von Mozart für Orgel und Sopran“ oder den „Klavierabend“ teilnehmen. An der Edelburg besucht ein bunt gemischtes Publikum alljährlich die Scheunenparty. Die Edelburg ist eine Hofanlage, dessen heutige Gebäude zwischen 1610 und 1614 entstanden. Sie war schon immer in privatem Besitz und ein Großteil steht heute unter Denkmalschutz. Erstmalig erwähnt wurde die Edelburg schon 1375 und war ursprünglich wohl eine Wasserburg. Heute misst sie 55.220 qm Fläche. 1.000 Hektar Forstfläche sind Teil des Besitzes. 1986 wurde in der Nachbarschaft des Hofes der „Reitverein Edelburg“ gegründet, der jedes Jahr ein Reitfest veranstaltet. Derzeit ist die Rede von Plänen zur Umwandlung in eine luxuriöse Hotelanlage, wobei die Stallungsgebäude grundlegend saniert werden sollen.

Burgen und Sagen in Hemer im Hönnetal

Nicht nur im Rheinland erzählt man sich Geschichten und Sagen. Auch im Sauerland sind die Menschen erfinderisch. So gibt es auch eine ganz besondere Geschichte zur Burg Klusenstein. Sie befindet sich auf einer 60 m hohen Klippe. Erbaut wurde die Burg 1353 von Gerhard von Plettenberg und galt als Grenzbefestigung der Grafschaft Mark. Später wurde die Burg an den Bischof von Köln verkauft. Heute ist sie mit der Firma Rheinkalk wieder in Sauerländischem Besitz und steht unter Denkmalschutz. 2003 wurde Burg Klusenstein renoviert. Dass die Burg jedoch eine tragische Sage vorzuweisen hat, wissen wohl nur noch wenige Hemeraner. Einst soll auf Burg Klusenstein ein sehr hinreißender Ritter gelebt haben, der von allen Leuten bewundert wurde. So auch von 7 Jungfrauen, die um ihn warben, jedoch vom Ritter nur eine Absage erhielten. So suchten sie verzweifelt nach einer Lösung und baten die Köhlerfrau um Rat. Diese mischte den Frauen ein Pulver an, von dem sie täglich nicht mehr als eine Messerspitze einnehmen sollten, sonst erwarte sie ein Unheil. Die sieben Damen nahmen anfangs wie vorgeschrieben das Pulver ein. Doch der erhoffte Erfolg blieb aus, schließlich wollten sie sich dank des Pulvers in wahre Schönheiten verwandeln, die ihre Konkurrentinnen weit hinter sich lassen würden. So ignorierten sie den Hinweis der Köhlerfrau und nahmen die Mixtur löffelweise zu sich. Endlich kamen sie ihrem Ziel immer näher. Sie bewunderten ihr Spiegelbild in der Hönne und erfreuten sich ihrer Schönheit. Doch plötzlich begannen sie zu wachsen und sie wurden immer schwerer und schwerer. Bis sie als riesige Kalkfelsen erstarrten. Diese Kalkfelsen stehen noch heute gegenüber der Burg Klusenstein und bilden eine 80 m hohe Felsformation im Hönnetal.

Maerchenwald Hemer2 Landschaft Hemer Felsenmeer Hemer14

Sundwiger Mühle in Hemer

Sie übernachten in unseren Ferienwohnungen in Hemer und wünschen sich ein hausgemachtes frisches Brot? Die Sundwiger Mühle, eine Wassermühle aus dem Jahre 1810, mahlt noch heute Mehl und produziert daraus leckere Backwaren. Der Walzenstuhl ist noch von 1930 und für die nötige Antriebsenergie sorgt der Sundwiger Bach. Die Sundwiger Mühle produziert umweltfreundlich und verkauft in ihrem Mühlenladen unter anderem Flüssigsauerteig, Malzmehl, Speisekartoffeln, Maismehl, Holzofenbrot, Cornflakes und Brotzgewürze.

Shopping in Hemer

Hemer kann zwar ein hohes Maß an Grünfläche vorweisen, aber ebenso gibt es genügend Einkaufsmöglichkeiten im Zentrum. Flanieren Sie entlang der Einkaufsmeile mit Geschäften wie Ernsting`s family, Woolworth, Deichmann oder auch kik und machen Sie Halt im Eiscafé. Oder besuchen Sie die Geschäfte an der Elsa-Brandström-Straße. Hier befinden sich zwei Schuhgeschäfte, ein C&A, Takko, Action, Lidl, dm, das Eiswerk Hemer, Aldi, eine Apotheke, ein Bäcker etc. Außerdem werden Ihnen unzählige Supermärkte zum täglichen Einkauf geboten.

Medion Hemer Zentrum Hemer Zentrum Hemer Zentrum Hemer

Übernachten Sie in unseren Ferienwohnungen in Hemer und entdecken Sie das Sauerland

Besuchen Sie das idyllische Sauerland, wandern Sie, entdecken Sie die Höhlen und Naturlandschaften im Hönnetal und verbringen Sie währenddessen Ihre Zeit in unseren voll ausgestatteten großen Unterkünften in Hemer im Märkischen Kreis. Nur einige Minuten Autofahrt von Iserlohn und Hagen entfernt. Auch das Ruhrgebiet ist gut zu erreichen. Unsere Ferienwohnungen verfügen über ein eigenes Badezimmer sowie eine Küche, damit Sie sich am Morgen oder Abend Ihr Essen in aller Ruhe zubereiten können. Entdecken Sie jetzt unsere Unterkünfte und Zeitwohnungen und genießen Sie Ihre Reise ins Sauerland.

Ferienwohnung Hemer Sauerland 5 Ferienwohnung Hemer Sauerland 16 Ferienwohnung Hemer Sauerland 20

Zur Wohnung

UNTERWEGS IM SAUERLAND

Mehr zu Ausflugszielen im Sauerland unter: http://www.ferien-urlaub-sauerland.de