Ich darf mich vorstellen: Mein Name ist Liesa und ich bin Blogautorin!

Liebe Gäste von homerent.de,
ich präsentiere Ihnen auf unserem Blog tolle Unternehmungsmöglichkeiten im Rheinland und weiteren deutschen Städten.

Führung Burg Hohenzollern

burg-hohenzollern-stuttgart7

Wir besichtigen Burg Hohenzollern in Baden-Württemberg

Am Rande der schwäbischen Alb liegt hoch erhoben auf einem Berg die Burg Hohenzollern. Sie ist Stammsitz des preußischen Königshauses und der Fürsten von Hohenzollern. Mit rund 300.000 Besuchern pro Jahr zählt die Burganlage zu einer der deutschlandweit beliebtesten Sehenswürdigkeiten. Also möchten wir auch Ihnen als Gästen unseres Ferienhauses in Ingersheim bei Stuttgart diesen Ausflugstipp nicht vorenthalten. An einem frühen Sonntagmorgen machen wir uns auf den Weg von Tübingen nach Bisingen. Viele relativ sparsame Schwaben und Touristen parken ihre Fahrzeuge schon ziemlich weit unterhalb des Berges und nehmen dafür einen langen und anstrengenden Aufstieg in Kauf. Bevor wir allerdings mit Schnappatmung an unserem Ziel ankommen, sind wir gerne bereit, für ein Parkticket auf dem höher gelegenen Platz zu zahlen. Hier können wir auch direkt am Parkplatz-Laden unsere Eintrittskarten für 12 € pro Person erstehen. Glauben Sie nun bitte nicht, dass nun nur noch wenige Meter vor sich haben. Auch vor uns liegen ab diesem Punkt noch etwa 20 min Fußmarsch – permanent bergauf. Schon nach wenigen Metern bereue ich es, nicht in ein Ticket für den Pendelbus investiert zu haben. Dieser fährt die Besucher nämlich bis vor den Eingang. Stattdessen mache ich schon nach dem ersten Drittel Halt und verfluche die unschöne Steigung. Am liebsten würde ich den Weg wieder zurückgehen und mir einen Platz im Bus sichern, doch mein Partner unterstützt und motiviert mich voller Inbrunst und überzeugt mich dann doch davon, den Weg per pedes fortzuführen.

Endlich oben angekommen, stehen wir bald vor einem großen Adlertor mit Zugbrücke: Die Anstrengungen haben sich definitiv gelohnt! Die prachtvolle Burg ist ein wahrer Traum. Wir spazieren eine kleine Runde um die Burg und sind über die Maßen beeindruckt von diesem unvergleichlich schönen Ausblick hinab ins Tal. Es wird hier allerdings schnell recht zugig. Also ziehen Sie sich am besten warm an. Hinter uns reihen sich Standbilder preußischer Könige nebeneinander auf. Nicht jeder von Ihnen wirkt auf mich äußerst sympathisch, sondern oftmals eher speziell. Kurz nachdem wir den Burghof erreichen, können wir uns schon der nächsten deutschen Führung anschließen. Unserem Beispiel folgen einige weitere Touristen. Unsere Museumsführerin bittet uns, die mittig in einer Box aufgestellten überdimensionalen Pantoffeln überzuziehen, bevor wir in dieser kleinen Eingangshalle direkt durch den an den Wänden aufgezeichneten Stammbaum geleitet werden. Mit Stammvater Burchard von Hohenzollern nahm die Geschichte der Dynastie ihren Lauf und so beginnt auch unsere Führung.

burg hohenzollern stuttgart  burg hohenzollern stuttgart2  burg hohenzollern stuttgart8

Führung durch die Burg Hohenzollern

Auch an diesem Wochenende dürfen wir uns wieder über eine sehr kompetente und äußerst humorvolle Museumsführerin freuen. Leider muss auch sie relativ schnell feststellen, dass sich nicht alle unserer Gruppenmitglieder an gewisse Regeln und Vorgaben, auf die vorab und während der Führung mehrfach hingewiesen wurde, halten wollen. Fotografieren und Filmen ist innerhalb der Räumlichkeiten nicht erlaubt. Ausreichend Motive erwarten Sie auch draußen. Also genießen Sie lieber die Führung und widmen Sie sich am besten im Anschluss der Fotografie.

Von der Stammbaumhalle erreichen wir dann direkt den mit spitzbögigen Rippengewölben ausgestatten Grafensaal. Acht freistehende Mamorsäulen und spitzbögige Fenster mit Malereien kennzeichnen diesen Raum, der auch gerne als Feierlocation genutzt wird. Direkt unterhalb befindet sich die Schlosskirche, die heute als Schatzkammer dient. Doch vorerst schauen wir uns die kleine Bibliothek an. Außergewöhnliche Gemälde schmücken hier die Wände. Uns werden nacheinander unterhaltsame Anekdoten und Geschichten erzählt. Auch die teilnehmenden Kinder werden bestens in die Führung integriert. Wussten Sie, dass die erste urkundliche Erwähnung schon aus dem Jahre 1061 stammt und die Burg demnach vermutlich schon in der ersten Hälfte des 11. Jahrhunderts entstanden ist? Ein wahres Schmuckstück, das damals auch unter der Umschreibung „Krone aller Burgen in Schwaben“ bekannt war. Leider blieb diese Schönheit nicht allzu lange bestehen. Denn schon 1423 wurde Hohenzollern komplett zerstört. Erst 1454 begann der Wiederaufbau als größere und stärkere Version. Über die Jahrhunderte hinweg ließ man das Anwesen nach und nach verkommen, sodass zu Beginn des 19. Jahrhunderts nur noch eine Ruine bestand. Der einzig gut erhaltene Bau war die St. Michaelskirche. Kronprinz und späterer Herrscher Friedrich Wilhelm machte es sich 1850 zur Aufgabe, hier wieder ein vieltürmiges Schloss im neugotischen Stil mit Wehranlage zu schaffen. Prinz Louis Ferdinand von Preussen ließ die Burg Hohenzollern dann mit wertvollen silbernen und goldenen Gegenständen ausstatten. Leider erfolgte auch in den 70er Jahren ein großer Rückschlag, als ein Erdbeben immense Schäden verursachte. Mittlerweile hat sich die Burg Hohenzollern nach Renovierungsarbeiten wieder erholt. Heutiger Chef des Hauses ist Georg Friedrich Prinz von Preußen. Und zwar schon seit 1994. Denn sein Vater starb bei Bundeswehrübungen, als der Prinz erst 1 Jahr alt war. In dieser Zeit kümmerte sich sein Großvater, Louis Ferdinand von Preussen, um den jungen Halbwaisen. Bis zu seinem Tode. Da war der Prinz gerade 18 Jahre alt und wurde neuer Kopf des Hauses. Bis heute ist die Burg Hohenzollern in Privatbesitz und wird von 130 Mitarbeitern betreut.

burg hohenzollern stuttgart4  burg hohenzollern stuttgart6  burg hohenzollern stuttgart5

Bilder der Hohenzollernfamilie können Sie auch während der Führung entdecken. So zum Beispiel im Markgrafenzimmer, dem Salon des Königs. Dieser war, wie der Rest des Anwesens, nie lange bewohnt, sondern diente hauptsächlich repräsentativen Zwecken. Kronprinz Wilhelm jedoch verbrachte hier einige Monate nach seiner Flucht aus Potsdam. Sehenswert ist neben dem Markgrafenzimmer auch der blaue Salon (Salon der Königin). Aufgrund der Farbgestaltung und der mit blauem Samt bezogenen Möbel erhielt der Raum seinen Namen. Ausgestattet mit hochwertigem aus 5 verschiedenen Hölzern bestehenden Parkett und mit einem Aussichtskerker versehen. An den Wänden hängen Familiengemälde der Königin Luise und der Kaiserin Augusta. Auch ein von Viktoria selbst gemaltes Porträt des Prinzen Waldemar von Preußen befindet sich hier.

Zum großen Finale unserer Führung darf eins der Kinder die Tür zur Schatzkammer öffnen. Hinter den Vitrinen verbergen sich mitunter Tabakdosen, der Uniformrock von Friedrich dem Großen, ein Hofkleid von Königin Luise und die mit 18 Brillanten sowie 142 zu Rosen geschliffenen Diamanten versehene Krone von Wilhelm II. Innerhalb einer guten Dreiviertelstunde durften wir in die spannende Geschichte der deutschen Herrscher eintauchen, bevor wir wieder hinaus auf den Burgplatz geführt werden. Hier erwartet uns eine strahlende Sonne und ein bezaubernder Anblick. Kein Wunder, dass sich diese Kulisse auch wunderbar für einen stimmungsvollen Weihnachtsmarkt eignet. Doch auch im Sommer finden regelmäßig Konzerte, Theateraufführungen und Open-Air-Kino-Vorführungen statt. Natürlich können Sie auch eine der wechselnden Sonderausstellungen besuchen, wie „Kleine Welten – Zinnfiguren auf der Burg“. Ausgestellt werden hier Figuren aus verschiedenen Epochen. Vom Indianer, über den Römer bis hin zur Fantasy-Figur. Doch im Vordergrund steht vor allem die Geschichte des Haus Hohenzollerns. Oder besuchen Sie doch auch im August die „Sternschnuppen-Nächte“, denn dann werden außerordentlich viele Meteoren aus dem Sternbild des Perseus besonders hell erstrahlen. Auf einer Höhe von 855 m sollten Sie wunderbar eine einmalige Sicht auf den sternenklaren Himmel genießen dürfen. Diese und viele weitere Veranstaltungen erwarten Sie. Wir wünschen Ihnen viel Freude bei Ihrem Besuch der Burg Hohenzollern.

Übernachten Sie in unseren Ferienwohnungen bei Stuttgart

Freuen Sie sich auf einen abwechslungsreichen Urlaub im baden-württembergischen Stuttgart und besuchen Sie die vielen eindrucksvollen Sehenswürdigkeiten. Wir vermieten Ihnen passend dazu ein großes mit 6,5 Zimmern ausgestattetes Ferienhaus, das bis zu 13 Personen ausreichend Platz bietet. Unsere Unterkunft in Ingersheim im Kreis Ludwigsburg ist komplett möbliert und wurde mit einer vollwertigen Küche ausgestattet. Ausreichend Betten befinden sich in den großzügig geschnittenen Zimmern. 2 Badezimmer gehören auch dazu. Inklusive ist natürlich kostenfreies WLAN. TV und Radio sind vorhanden. Also buchen Sie doch für Ihre Reise nach Stuttgart am besten zeitnah unsere Ferienwohnungen. Gerne beraten wir Sie. Senden Sie uns dazu Ihre Anfrage per Mail und Sie erhalten kurzfristig ein individuell auf Sie zugeschnittenes Angebot.

bw01 ferienhaus ingersheim ludwigsburg 1  bw01 ferienhaus ingersheim ludwigsburg 2  bw01 ferienhaus ingersheim ludwigsburg 3

Zur Wohnung Zur Wohnung Zur Wohnung

 

Führung durch die königlichen Gemächer auf Schloss...

Ähnliche Beiträge

SCSocial Stream

JFBConnect not found. Please reinstall.